Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Getriebeschaden MJ130
16.10.17 20:57 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

» Ladespannung - Wer kennt des Rätsels Lösung ?
13.07.17 16:03 von d.rose

» Kurztour ins Frankenland
25.06.17 20:03 von UdoR

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  willy13 am 26.08.12 9:23

Nur mal ein Hinweiß, das Maxi-Fahrgestell Ducato 251-AL-KO welches mit 4,25T ausgeliefert worden ist, läßt sich bei vielen Fahrzeugen ohne technische Änderung auf 4,5T und einem Gesamtzuggewicht von 6.0t auflasten. Für Fahrzeuge von Eura-Mobil kann man dort die Freigabe anfordern.
Bei einigen anderen Firmen muß angeblich noch kostenpflichtiger "Klimbim" nachgerüstet werden.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  Gast am 26.08.12 10:09

willy13 schrieb:Nur mal ein Hinweiß, das Maxi-Fahrgestell Ducato 251-AL-KO welches mit 4,25T ausgeliefert worden ist, läßt sich bei vielen Fahrzeugen ohne technische Änderung auf 4,5T und einem Gesamtzuggewicht von 6.0t auflasten. Für Fahrzeuge von Eura-Mobil kann man dort die Freigabe anfordern.
Bei einigen anderen Firmen muß angeblich noch kostenpflichtiger "Klimbim" nachgerüstet werden.

Was meist Du mit Gesamtzuggewicht? Zulässiges Gesamtgewicht oder Gespanngewicht bei Anhänger?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  willy13 am 26.08.12 10:20

Gesamtgewicht mit Anhänger
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  Gast am 26.08.12 10:22

FCC schrieb:Was meist Du mit Gesamtzuggewicht? Zulässiges Gesamtgewicht oder Gespanngewicht bei Anhänger?
Darf ich auch ??

Beim Gesamtzuggewicht handelt es sich um das tatsächliche Gewicht des Mobils und das tatsächliche Gewicht des Anhängers nebst "Inhalt". Dies wird leider oftmals falsch gesehen, weil hier eben nicht das zulässige Gewicht des Mobils und des Anhängers einfach addiert werden, sondern es gilt das augenblicklich tatsächliche Gewicht.


Zuletzt von Ulli am 26.08.12 10:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  Gast am 26.08.12 10:32

Allerdings habe ich mein Gesamtzuggewicht noch nicht von 5,5 t auf 6,0 t erhöht, weil nach letzter Aussage des TÜV's eine Freigabeerklärung von Fiat vorliegen muss. Die habe ich noch nicht, habe es auch noch nicht versucht, weil es bei meinem Gespann mit Smart hinten auch nicht zwingend erforderlich ist. Werde allerdings jetzt auf der D'dorfer Messe bei Fiat und auch bei ALKO wegen des Themas vorsprechen. Ich hoffe nicht, dass ich einen Spießrutenlauf zwischen Niesmann & Bischoff, Hersteller meines Aufbaus, ALKO wegen des Tiefrahmens, Goldschmitt wegen der Vollluftfederung und Fiat machen muss.


Zuletzt von Ulli am 04.12.12 19:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Gesamtzuggewicht des X251 auf 6.000 kg erhöht

Beitrag  Gast am 04.12.12 19:06

Nun gut, irgendwie ist es doch ein wenig zum Spießrutenlauf geworden. Letztendlich hat mir doch -im Gegensatz zu ALKO- Niesmann & Bischoff per UB bescheinigt, dass mein Fahrzeug mit 4,5 t zulässige Gesamtmasse und max. Achslasten von VA 2.100kg und HA 2.600kg mit einem Gesamtzuggewicht von 6.000kg zulässig sei. ALKO wollte nur HA-Lasten von max. 2.400kg zubilligen. Dies wollte ich aber nicht, zumindest nicht auf meine max. Achslast der HA von 2.600 kg verzichten. Ist also nichts mit angeblich noch kostenpflichtiger Nachrüstung von "Klimbim", was auch immer ein Vorschreiber damit gemeint hat. Ob EURA auch HA-Lasten von max. 2.600kg gnehmigt, nach meinem Kenntnisstand nämlich nicht.

Egal, morgen gehts zum TÜV um das max. Gesamtzuggewicht auf 6,0t erhöhen zu lassen. War heute schon mal da, aber die wollten -unbegreiflich für mich- auch das Fahrzeug dazu mal sehen. Ich mache ihnen morgen den Gefallen, obschon ich diese Erhöhung nicht wirklich brauche, aber Reserven sind immer besser, oder nicht ??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  willy13 am 04.12.12 19:22

Eura gibt diese UB ohne Probleme innerhalb 24std. an den Kunden weiter, auch eine Erhöhung auf GZG von 6,400 kg gibt es schon, abr dazu später auf Anfrage mehr
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  Gast am 04.12.12 19:29

willy13 schrieb:Eura gibt diese UB ohne Probleme innerhalb 24std. an den Kunden weiter, auch eine Erhöhung auf GZG von 6,400 kg gibt es schon, abr dazu später auf Anfrage mehr
Na, und die Achslasten beim ALKO-Tiefrahmenchassis ?? ALKO lässt hierbei per Gutachten nur 6.000t Gesamtzuggewicht bei Achslasten von VA 2.100kg und HA 2.400kg zu. Das Gutachten liegt mir in verwertbarer Form vor !!

Werde aber gelegentlich einmal EURA mit Hinweis auf den Verfasser anschreiben, denn schließlich bauen die auch "nur" auf einem Fiat-Chassis auf. Wahrscheinlich ist es wie immer von dort nur ein fake...... selten so gelacht, oder Beweise her !!


Zuletzt von Ulli am 04.12.12 20:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  willy13 am 04.12.12 20:14

Die Erhöhung des GZG hat aber nicht mit Eura zu tun, wie eigendlich das Komma schon verdeutlichen sollte.
Dieses wird von einer anderer Seite ermöglicht, wobei dann aber eine geringe Fahrzeugänderung notwendig ist.

PS. Eura baut auf AL-KO Breitspur-Tiefrahmen-Fahrgestell auf, und nicht auf einem Alko-Leichtbau-
Fahrgestell

Ps.Weiteres werde ich dazu nicht mehr schreiben, da ich über manches doch drüberstehe, andere haben sich wegen einem schon hier abgemeldet, dies werde ich nicht tun.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  Gast am 05.12.12 11:51

Ulli schrieb:Egal, morgen gehts zum TÜV um das max. Gesamtzuggewicht auf 6,0t erhöhen zu lassen. War heute schon mal da, aber die wollten -unbegreiflich für mich- auch das Fahrzeug dazu mal sehen. Ich mache ihnen morgen den Gefallen, obschon ich diese Erhöhung nicht wirklich brauche, aber Reserven sind immer besser, oder nicht ??
Nur ein kurzer Abschlussbericht zum Thema; bin heute in Bonn beim TÜV, diesmal mit Mobil gewesen. Ohne jegliche Rückfragen haben die mir das Attestat zur Erhöhung des Gesamtzuggewichtes auf max. 6.000 kg ausgestellt. 34,50 EUR musste ich für diese "Begutachtung" von ein paar Minuten berappen. Egal, es ist mir die Erhöhung trotzdem wert. Jetzt noch zur Zulassungsstelle und ein neuer "Schein" wird ausgestellt. Also, alles nunmehr im grünen Bereich. Very Happy Bei einem AlKO-"Leichtbauchassis" wäre dies alles nicht möglich gewesen !! Evil or Very Mad

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  willy13 am 26.12.13 9:40

Ich habe jetzt auch mal die Achslasten ausgeschöpft, hinten 2600kg und Vorne 2300kg geändert werden braucht nichts, die Vordere war schon 2300kg kg, aber da scheint es ja Unterschiede zu geben, denn es sollen auch Fahrzeuge mit 2100kg auf dem Markt sein.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Auflastung beim Ducato 251-AL-KO

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten