Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
16.11.17 11:01 von Baubernd

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Energiewende vollzogen ??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 23.01.13 17:30

Hallo Zusammen,

dann will ich in diesem fast toten Forum auch noch einmal einen Versuch starten, ein bisschen Leben ein zu hauchen. Mal sehen, ob's klappt ?? Täglich sehen 'zich User hier rein, ohne eine Markierung zu hinterlassen...... ich will und muss auch nicht zum Alleinunterhalter degradiert werden....... Also, strengt euch an, sonst läuft hier bald nix mehr.

Zurück zum Thema, wer hat die Energiewende in seinem WoMo vollzogen und wenn ja wie ?? Berichtet doch einmal ob ihr auf Halogen oder doch schon auf LED's setzt. Ich finde, ein interessantes Thema, oder nicht ??


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  pedro am 23.01.13 17:52

Hallo Ulli,
ich gebs ja zu, ja ich schaue täglich ins Forum , bin aber nicht der Typ der alles kommentieren muss und überall seinen Senf dazu gibt. Aktiv werde ich eigentlich nur wenn jemand ein Problem hat bei dem ich evtl. mit meinem Rat helfen kann oder ich hab eine Frage ans Forum.
Dies werde ich auch weiter so halten, ich denke die meisten hier sehen es auch so und deswegen wird dieses Forum sicher nicht zu Grunde gehen.

Gruß
pedro

avatar
pedro

Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  volker1 am 23.01.13 18:52

Ich habe vor zwei Jahren LEDs eingebaut und bisher nicht bereut. Einige davon sehr
hell und zum Lesen etc. geeignet. Ich mag keine Dunkelkammer. Leider geistern
noch immer LEDs durchs Internet die zwar günstig sind, aber nur ungenügendes
Licht geben.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  willy13 am 23.01.13 20:36

@Pedro Basketball wo Du recht hast hast Du recht, außerdem läuft vieles über PM, da ist man vor einigem sicher.


Ich sehe keine Veranlassung die Serienmäßige Halogenleuchten auszutauschen, bei meinem Fahrzeug waren schon einige LED verbaut, ich hab bisher noch nicht die Notwendigkeit gesehen bewährtes zu verändern. Mein Vorrat an Strom ist reichlich bemessen, daher geht dieses an mir vorbei. Wenn ich irgendwann mal feststelle das das Licht aus LED gleich ist dann kann ich das immer noch umrüsten, oder wenn ggf. eine Halogen-birne defekt wäre, werde ich mal drüber nachdenken
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 24.01.13 11:35

pedro schrieb:...... ich denke die meisten hier sehen es auch so und deswegen wird dieses Forum sicher nicht zu Grunde gehen.
Hallo Pedro,

du hast recht und ja auch früher relativ wenig geschrieben. Nur wenn alle so denken, kommt natürlich so gut wie nichts zustande. Natürlich lesen und schreiben wir fast alle noch in anderen Foren, und das ist ja auch gut so. Nur wenn so max. ein neuer Beitrag am Tag kommt, wird's irgendwann auch ein bisschen langweilig, oder nicht ??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 24.01.13 11:50

Im WoMo hatte ich bereits serienmäßig LEDs verbaut, die ich aber nach und nach rausgeschmissen und gegen stärkere LEDs getauscht habe. Es werde Licht und das ganz viel..... Jetzt habe ich allesamt LEDs in Multivoltausführung, etwa 3.000 Kelvin und deutlich mehr Lumen (Lichtstärke) als vorher.

Zurzeit bin ich dabei, alle Lichter im Haus umzurüsten. Zukünftig sollen überall nur noch (stärkere) LEDs brennen. Dabei gibt bei der Umstellung der 230 V-Lampen Null Probleme, denn die LEDs gibt mit den verschiedensten Fassungen (E14/E27/GU10 etc.). Lediglich bei den jetzigen Halogenlampen gibt's Probleme, weil die Trafos zu stark sind für die LEDs. Also gleichzeitig entsprechende Trafos mit bestellen und schon fluppt es...... flower

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  d.rose am 24.01.13 14:34

Da unser Womo ja nun mittlerweile 14 Jahre alt ist, hatte es von Haus aus auch keine LEDs verbaut.
Als Leuchtmittel waren Kfz-Lampen, Transistorlampen und Halogenlampen vorhanden..
Die Halogen- und Kfz-Lampen habe ich durch LEDs komplett ersetzt.
Die Transistorleuchten habe ich belassen, aber daneben fertig konfektionierte LED-Leuchten montiert.
Da wir nur eine 80Ah-Batterie im Aufbau haben, hat sich die Umrüstung im Energiehaushalt doch positiv bemerkbar gemacht. Jetzt können wir uns auch mal einen langen Fernsehabend leisten, ohne dass die Batteriekapazität in die Knie geht.
Achja, auf dem Dach werkelt noch ein Solarpanel und liefert uns Strom, wenn wir ohne Landanschluß stehen, was sehr häufig vorkommt.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gerd am 24.01.13 19:28

Also wen es interessiert, ich habe teilweise von Halogen auf LED umgestellt, ob das eine Energiewende ist, weiß ich nicht?
Ob ich deshalb jetzt länger ohne Landanschluß auskomme, weiß ich nicht, denn ich blokiere nicht tagelang irgendwelche Stellplätze. Ich rechne mir auch nicht aus, wieviel Lumen, Kelvin, Watt oder Volt ich habe, brauche oder verbrauchen könnte, ich mache in meinem Mobil Urlaub, oder verbringe ein schönes Wochenende.
Bevor ich jetzt zum Schluß komme, möchte ich noch Allen danken, die zur Sache nichts beizutragen hatten, und trotzdem geschwiegen haben!
Eigentlich wollte ich auf so eine Einleitung garnicht reagieren, aber bevor das Forum stirbt, schreibe ich lieber doch noch etwas.

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

LED

Beitrag  Jimmy am 24.01.13 21:42

Hallo,
habe bei mir alles auf LED umgerüstet und bin super Happy Laughing
Lichtausbeute ist um klassen besser als vorher
2X Batt.a.105 Solar 300Wp bisher 3 Wochen ohne Strom(mehr leider keine Zeit)
Kühlung auf Gas ca.8Kilo,denke da ist noch jede Menge mehr möglich.
Gruß Rainer
avatar
Jimmy

Männlich Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 15.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Knut am 25.01.13 13:01

Hallo Ulli,
kannst du mir mal bitte erläutern, warum bei einem Wechsel von Halogen Lampen auf LED's der Transformator mit gewechselt werden sollte ?
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  willy13 am 25.01.13 13:15

Hallo Knut es gibt zwei Gründe die Trafo zu wechseln, einmal haben die Trafos für Halogen vielfach Wechselspannung bei sehr vielen LED 12 Leuchten ist aber Gleichstrom notwendig, und es kommt auch vor das diese Trafos nicht genau 12V liefern dies ist aber für die Haltbarkeit von manchen LED-Leuchtkörper Voraussetzung, zu stark kann ein Trafo nie sein.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 25.01.13 14:52

Knut schrieb:...kannst du mir mal bitte erläutern, warum bei einem Wechsel von Halogen Lampen auf LED's der Transformator mit gewechselt werden sollte ?
Hallo Knut,

eine wirklich interessante Frage und selten wird sie -wie man liest- richtig beantwortet. Ich gehe mal davon aus, dass wir über Halogenlampen im häuslichen Bereich sprechen und nicht über Halogenlampen im WoMo ?? Im häuslichen Bereich muss der gelieferte 230V-Wechselstrom erst herunter geregelt werden auf 12V Gleichstrom, damit werden nämlich die LEDs betrieben. Ich habe jetzt zu hause an einer 4x Halogenlampe á 30 Watt (= 120W Leistungsvermögen des Trafos) den Trafo wechseln müssen, weil die Leistungsfähigkeit des Trafos für einen Bereich von 50W bis 150W ausgelegt war. Die eingesetzten LEDs blinkten nur, weil der Trafo zu stark war. Auch können bei längerem Betrieb LEDs durchbrennen. Also stets nachschauen, was der Trafo leistet. Jetzt baue ich einen Trafo ein, der von 0,5 W bis zu 30 W leistet. Bei 4x 6,5 W LEDs also genau richtig. Der Trafo kostet so knapp 9,00 EUR, also nicht die Welt.

Im Womo geht man völlig anders vor. Hier werden ja schon 12V DC, also Gleichstromspannung geliefert. Da aber die Womo-Spannung so zwischen ca. 11,8 V und 14,4 Volt schwanken kann, je nachdem, ob Ladestrom anliegt oder nicht, empfehle ich allen immer die Multispannungs-LEDs einzubauen und nicht die "billigen" aus dem Baumarkt ausgelegt auf exakt 12 V DC. Hier gibt es Anbieter, die LEDs mit Eingangsspannung zwischen 11 V und etwa 15 V anbieten. Hierzu muss man wissen, dass LEDs im Gegensatz zu Glühbirnen meist nie schlagartig ausfallen, sondern so langsam aber sicher schwächer werden. Dann ärgert man sich über nachlassende Lichtleistung und weiß noch nicht mal genau, wo es herkommt. Weiteres gerne auch per PN, denn nicht alle interessiert das Thema scheinbar.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  willy13 am 25.01.13 15:24

Du kannst für 4stk. 12V led Leuchten a)30 Watt ruhig einen Gleichstromtrafo mit 500 Watt nehmen, es kommt nur darauf an das dieser eine geregelte 12V Ausgangsspannung in Gleichstrom hat, alles andere ist Blödsinn, man kann sogar eine 12V LED mit 0,5Watt an ein geregeltes Netzteil / Trafo von 15A oder mehr anschließen, ist im Womo wenn am Netz hängt ja auch nicht anders. Oder macht jemand im Womo seine LED leuchten nicht an weil er am Netz hängt, "aber das könnte ja bei manchen auch normal sein"


Hier mal ein Hinweiß warum LED flackern:

Prinzipiell sollten die LEDs der Bauformen MR16 LED Spots und MR11 LED Strahler sowie G4 LED Spots mit jedem Trafo funktionieren, welcher 12V Ausgangspannung liefert. Mit den gängigen magnetischen Trafos (Ringkerntrafos) gibt es daher nur sehr selten Probleme.

Anders sieht es allerdings bei elektronischen Transformatoren aus, denn diese setzen eine Mindestbelastung voraus. Durch den geringen Energiebedarf der LED Leuchtmittel wird diese oft nicht erreicht und so kann es sein, dass die Lampen flackern bzw. überhaupt nicht leuchten. In diesem Fall sollte man den Trafo durch ein für LED geeignetes Transformator Modell ersetzen.

weiteres dazu


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Knut am 25.01.13 17:58

Hallo Ulli und Willy,
Ich habe meine Frage gestellt, weil mein Fachwissen noch von meinem Studium von vor 50 Jahren stammt. Damals kannte ich nur einen maximalen Belastungswert für einen Trafo.
Es hätte mir wirklich genügt, von euch eine sac!hlich fundierte Aussage zu bekommen, weil ich bei mir zu Hause auch die Halogenlampen nach und nach gegen Led tauschen möchte. Ein Kleinkrieg ist deshalb vollkommen unnötig.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  willy13 am 25.01.13 18:18

Knut schrieb:Hallo Ulli und Willy,
Ich habe meine Frage gestellt, weil mein Fachwissen noch von meinem Studium von vor 50 Jahren stammt. Damals kannte ich nur einen maximalen Belastungswert für einen Trafo.
Es hätte mir wirklich genügt, von euch eine sac!hlich fundierte Aussage zu bekommen, weil ich bei mir zu Hause auch die Halogenlampen nach und nach gegen Led tauschen möchte. Ein Kleinkrieg ist deshalb vollkommen unnötig.

Ach Knut ich weiß nicht wo Du einen Kleinkrieg siehst,
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  hardy am 25.01.13 21:44

ach knut, seh das doch bitte nicht so eng,
ist doch alles normal die beiden mögen sich.
müsstest doch eigendlich wissen.
lg von der algarve hardy mit paula
avatar
hardy

Männlich Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 25.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  willy13 am 25.01.13 22:01

Hardy laß es sein!!!!!!
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  hardy am 25.01.13 23:49

willi ich sag nur noch dun bist ein arsch
avatar
hardy

Männlich Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 25.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  willy13 am 26.01.13 10:49

hardy schrieb:willi ich sag nur noch dun bist ein arsch

Da ich Dich kenne, darfs Du das sogar!
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 27.01.13 13:15

pedro schrieb:Hallo Ulli,
ich gebs ja zu, ja ich schaue täglich ins Forum , bin aber nicht der Typ der alles kommentieren muss und überall seinen Senf dazu gibt. Aktiv werde ich eigentlich nur wenn jemand ein Problem hat bei dem ich evtl. mit meinem Rat helfen kann oder ich hab eine Frage ans Forum.
Dies werde ich auch weiter so halten, ich denke die meisten hier sehen es auch so und deswegen wird dieses Forum sicher nicht zu Grunde gehen.

Gruß
pedro



So mach ich das auch....


Aber zum Thema, wir haben alles wo es nur geht im Womo auf LED umgerüstet...einfach genial.

Selbst der Fernseher ist mitlerweile ein LED.
Und im Kühlschrank ist auch eine Kaltlicht LED, so hell was da drin noch nie Very Happy

Also ich kann mir nichts mehr besseres Vorstellen.

Natürlich muß man sich mit LED Birnen ausgibig beschäftigen kalt - warm -Tageslicht und welche Bauart SMD oder Normale Tropfen Form.

Ich kann nur sagen, seit dem mein Bionavi in der Küche Kaltlicht LED hat, ist Sie ganz begeistert (und keine Schnitzel mehr angebrant What a Face )

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 27.01.13 14:48

FCC schrieb:Ich kann nur sagen, seit dem mein Bionavi in der Küche Kaltlicht LED hat, ist Sie ganz begeistert (und keine Schnitzel mehr angebrant What a Face )
Das alleine ist doch schon ein Erfolgserlebnis, oder nicht ?? Nicht nur dieses Erlebnis spricht für die Umrüstung auf LED, aber manche lernen es eben nie. cheers

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 29.01.13 18:13

Knut schrieb:Ich habe meine Frage gestellt, weil mein Fachwissen noch von meinem Studium von vor 50 Jahren stammt. Damals kannte ich nur einen maximalen Belastungswert für einen Trafo.
Hallo Knut,

ich bin nach einer Ausfahrt über Schlüsselfeld-Aschbach (= Concorde) und Polch (= Niesmann & Bischoff) wieder zu Hause gelandet. Habe leider mein neues Modell noch nicht gefunden. Warte einfach mal die 2014'-Modellkette ab. Derzeit wäre zwar der Flair 8000i EBW mein Favorit, aber mal sehen, was da noch kommt.

Aber zurück zum Thema:
Der maximale Belastungswert ist eben heutzutage nicht mehr das Thema, zumindest dann, wenn man LED's einsetzen will, sondern der minimale Belastungswert, auch wenn dies unser bekannter Forentroll nicht einsehen will. Hier im Anschluss einmal die Abbildungen der Trafos, die es ggf. auszuwechseln gilt:







Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 29.01.13 18:20

Sorry Knut,

ich bekomme nach wie vor hier keine vernünftigen Fotos hoch geladen. Werde es morgen noch einmal versuchen, ansonsten weißt du, wo es geht und ich es dann machen werde.

Gruß Ulli

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gast am 30.01.13 8:53

Jetzt scheint's zu klappen, man muss nur eine Weile zuwarten....

Hier einmal der ausgebaute Trafo, für ursprünglich 4x 30W Halogenbirnen. Man sieht deutlich den zugelassenen Wattbereich 50 - 150 Watt. Da die LEDs nur 4x 6,5 Watt haben konnte es nicht funktionieren.


Jetzt ist ein folgender Trafo drin:


Der wiederum für 0,5 bis 15 Watt war zu schwach:


Jetzt für dich, Knut, alles klar ??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Knut am 30.01.13 12:54

Danke. Werde ich jetzt bei meiner Umstellung berücksichtigen.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Energiewende vollzogen ??

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten