Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
28.11.17 19:46 von volker1

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Frostschutzflüssigkeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Frostschutzflüssigkeit

Beitrag  d.rose am 04.02.13 17:39

Hallo zusammen,

mein Duc benötigt etwas neue Frostschutzflüssigkeit.
Nun weiß ich aber nicht, welche Marke derzeit drin ist.
Kann man das feststellen oder ist es sinnvoll, eine neue Mischung zu erstellen?
Welche Marke würdet ihr mir empfehlen? Oder ist es egal, welche?
Mischungsverhältnis?
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Frostschutzflüssigkeit

Beitrag  willy13 am 04.02.13 18:11

Hey, wenn ich nicht wüßte was drin ist würde ich kompl. tauschen, beim 250er ist ein bestimmter Frostschutz vorgegeben welcher nicht mischbar mit anderen ist.
Beim 230er weiß ich nicht wie das da der Fall ist, aber ich würde einfach alles Raus, und mir neues rein dann muß man sich auch nicht unbedingt an die Fiatvorgaben halten, wichtig ist einen Frostschutz zu nehmen, der auch für Alu-Motoren geeignet ist.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Frostschutzflüssigkeit

Beitrag  willy13 am 05.02.13 11:26

Hallo Klauspeter,

das Zeug von Fiat welches im 250er ist ist leider nicht mischbar, das flockt ganz gewaltig, dort entweder das orginale für ca. 20.-€ prö/L, oder kompl. Austausch.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Frostschutzflüssigkeit

Beitrag  willy13 am 05.02.13 14:02

Das bisher einzige mir bekannte für den 250/251 zugelassene Frostschutz ist von Fiat, selbst der Frostschutz von Glysantin G30 hat keine Herstellerfreigabe bekommen. Von dort bekam ich auch den Hinweiß das man nicht mischen sollte, ich habs gemacht, und dann gespült und neu befüllt, es hatte Flocken gegeben.
Scheint eine Absicht von Fiat, die verkaufen ja auch für fast 20.-€ den Liter, ich nehme zum nachfüllen die Fiat-Brühe und ansonsten G30 von Glysantin.


Mit der Mischbarkeit von Flüssigkeiten ist ein Aberglaube, zb. mische niemals Bremsflüssigkeit bei Ctiroen, dann kannst Du ein Wunder erleben, denn bei manchen alten Modellen wird LHM-Oel als Bremsflüssigkeit verwendet.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Frostschutzflüssigkeit

Beitrag  d.rose am 05.02.13 18:08

Danke erstmal für eure Hinweise.
Ich werde komplett neu aufsetzen. Hatte mal einen undichten Schlauchanschluß und dadurch Kühlflüssigkeit verloren.
Auch muß ich noch den Schalter für die Lüfter am Kühler wechseln. Dabei kann ich die alte Brühe gleich mal ablassen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Frostschutzflüssigkeit

Beitrag  willy13 am 18.03.13 10:04

Ich hatte in den zur hälfte vollen Behälter nachgefüllt, und unter Druck stehen lassen, am nächsten morgen waren Flocken im Behälter, da ich keinen großen Ärger wollte hab ich alles abgelassen, mal gut gespüllt und dann mit G30 aufgefüllt. Mir war das Risiko zu groß, einen guten Kunden wegen der Mischerei zu verlieren.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Frostschutzflüssigkeit

Beitrag  d.rose am 18.03.13 16:28

Nachdem übern Winter der Heizungskühler undicht wurde, habe ich diesen jetzt gewechselt
Die alte Kühlflüssigkeit habe ich komplett abgelassen. Neue mit Paraflu 11 grün aufgefüllt.
Nun ist der alte Duc wieder dicht und kann in die Saison starten.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Frostschutzflüssigkeit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten