Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  Blinker  Tacho  Bilder  

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kalender Kalender


Internet im europ. Ausland

Nach unten

Internet im europ. Ausland

Beitrag  volker1 am 04.03.13 15:18

An die Erfahrenen:
Um unterwegs in das Internet gehen zu können (leider wichtig, ich bin selbständig), nutze ich im Inland einen UMTS-Stick mit Flatrate.
Im Ausland habe ich mir immer mit Prepaidkarten des jeweiligen Landes und Anbieters geholfen, wenn ich an ein, zwei Standorten geblieben bin. Dieses Jahr werden wir in Frankreich verschiedene Stellen anfahren, d.h. häufiger Platzwechsel (und damit sicherlich Internet-Anbieterwechsel).
Die Frage ist: Was empfehlt Ihr mir? Eine schöne Lösung wäre ja eine immer wieder verwendbare Karte für die wichtigsten Länder Westeuropas ( ala: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ). Europasim hat aber, so ich es richtig verstehe, 100....150MB max. Datenvolumen pro Tag, dann kostet es zusätzlich (stolze 1€ /je Megabyte - das ist beinah unverschämt). 150MB ist nicht gerade prickelnd viel. Gibt es eine bessere Alternativlösung dazu? Oder eine Insellösung nur für Frankreich?
Danke,
Volker

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Internet im europ. Ausland

Beitrag  pedro am 04.03.13 16:01

Hallo Volker,

es besteht die Möglichkeit über Satellit ins Internet+Telefonie zu kommen, ist vielleicht für Selbständige eine Lösung, ich selbst verwende in den jeweiligen Ländern Prepaid SIM Karten der heimischen Anbieter, dieses mit einem USB Stick unlocked

Gruß pedro
avatar
pedro

Männlich Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Internet im europ. Ausland

Beitrag  volker1 am 04.03.13 18:19

Danke, pedro. Nur habe ich keine SAT-Antenne (wir sind im Urlaub gern ohne TV), außerdem soll es relativ kostengünstig sein. Internet über SAT ist wohl recht teuer. Es ist nicht so, dass ich den ganzen Tag online sein muss oder will. So ungefähr 1...2h täglich müssen aber leider sein. Da mitunter Downloads oder Uploads sein müssen, sind eben die 100...150MB bei der Europasim mehr als mager. Mit Prepaid war das in Italien nie ein Problem. In Frankreich weiß ich es leider nicht, ob dort eine Karte an allen Standorten funktionieren würde und wie die Preise so sind. Ich habe gehört, dass sie jenseits von gut und böse wären...... (die Stunde 5€ und solche Scherze).

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Internet im europ. Ausland

Beitrag  volker1 am 06.07.14 21:23

Hallo,
falls es interessiert:
Z.Zt. bin ich in Italien und nutze eine Europasim-Karte. Man hat 500MB am Tag zur Verfügung und bezahlt 2€ (je Internetnutzungstag).
Als APN muss "web.omnitel.it" eingestellt werden, sonst gilt der Tarif nicht.
Für die anderen 47 Länder, die mit Europasim nutzbar sind, gilt als APN "mobile.vodafone.it" . Dort kostet der Internet-Nutzungstag 3€.
500MB reichen völlig aus. Man kann auch mehr, aber gegen Aufpreis (z.B. kosten weitere 50MB 2€ in Italien). Aber wer braucht das schon. Im Urlaub wird man keine großartigen Dinge downloaden. Mit normalem Surfen bekommt man 500MB kaum tot.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Internet im europ. Ausland

Beitrag  Admin am 07.07.14 7:58

Hallo Volker,

danke für die Info.
Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in Italien.

Gruß Admin

Admin
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 20.04.12

http://ducatofan.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Internet im europ. Ausland

Beitrag  volker1 am 09.07.14 19:37

Ja, richtig. Wer 500MB am Tag nicht verbraucht (brauch ich im Urlaub i.d.R. auch nicht).
Bedingt durch meine Selbständigkeit würden aber zumindest 500MB im Monat leider nicht reichen.
Für Wenignutzer ist das, was Du beschrieben hast, aber sicher eine echte Alternative.
EDIT: Telefonfreiminuten kann man bei der Europasim natürlich auch nutzen. Das ist inbegriffen.
Ab Ende 2015 sollen Roaminggebühren abgeschafft werden. Dann ist das alles Geschichte.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Internet im europ. Ausland

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten