Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
28.11.17 19:46 von volker1

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Rückfahrkamera

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rückfahrkamera

Beitrag  Harry am 25.05.13 8:53

Servus,
nun habe ich mal eine frage an das allwissende Forum.
Ich habe mit ein Pössl 2WIN (Bjh 2003) zugelegt und möchte eine Rückfahrkamera nachrüsten.
Ich möchte eigentlich kein Kabel durchs ganze Womo legen daher dachte ich an Funk.
Was nutzt ihr bzw wovon seit ihr überzeugt?
Gedachte hatte ich an ein Radio (muss eh neu) mit Bildschirm und separater Cam.
Transmitter dazu gibt es im www
Also habt ihr da irgendwelche Empfehlungen?
Marke, Modell, kein Funk eher Kabel oder oder oder ????
avatar
Harry

Männlich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 30.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Rückfahrkamera

Beitrag  d.rose am 25.05.13 10:15

Hallo Harry,

selber habe ich zwar keine Erfahrungen mit Funkkameras, habe aber schon vielfach gelesen, dass es mit diesen Dingern oftmals große Probleme gibt. Heutzutage wird sehr viel mit Funk realisiert. Dabei kann es immer wieder zu Überschneidungen bzw. Netzstörungen kommen. Auch ander Funkkameras, die in der Nähe sind, können stören.
Als ich vor der Frage der Nachrüstung einer Rückfahrkamera stand, habe ich mich aus eben diesen Gründen für die Kabellösung entschieden. Die Montage hat halt etwas länger gedauert, ist aber auch kein Hexenwerk.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Rückfahrkamera

Beitrag  Gast am 25.05.13 10:27

Hallo Harry,

da Du für eine Cam eh Strom legen mußt rate ich Dir von einer Funk-Cam ab.
Ich kenne unter meinen Kollegen (PKW Fahrer) einige die mit dieser Lösung nicht zufrieden sind.
Sicher gibt es im Welt Weiten Warten günstige Angebote
wobei ich persönlich diese bevorzugen würde.

Gruß
Christoph

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rückfahrkamera

Beitrag  Knut am 25.05.13 10:52

Hallo Christoph,
ich habe auch die Waeco Rückfahrkamera. Allerdings ist die schon 6 Jahre alt. Ich bin nicht voll zufrieden, da sich der Weiss Abgleich immer wieder verstellt. Bei Nacht und bei direkter Sonneneinstrahlung bin dadurch hinten blind. Aber zum Glück ist meine zweibeinige Rückfahrkamera meistens dabei.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Rückfahrkamera

Beitrag  Harry am 25.05.13 11:45

Waeco ist ohne frage Top,
mir aber etwas zu Teuer.
Wenn ich das Womo da habe schaue ich mal ob vielleicht ein Kabelkanal durch das Fahrzeug geht.
Ein Neues Radio soll muss eh her und da dachte ich an eins mit Monitor so das ich nur eine Kamera bräuchte.
Danke schon mal für die Infos.
avatar
Harry

Männlich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 30.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Rückfahrkamera

Beitrag  netto am 25.05.13 13:28

Hallo,
ich benutze auf meinem Fahrradträger für die Anhängerkupplung eine Rückfahrkamera die sich im Kennzeichenhalter des Fahrradträgers befindet und ihre Bilder drahtlos auf einen Bildschirm im Führerhaus überträgt. Es stimmt schon daß Störungen durch bluetooth-Geräte in benachbarten (vorbeifahrenden) Fahrzeugen in Form von Streifen auftreten aber auch schnell wieder verschwinden. Da ich den Träger und somit die Kamera eher selten nutze komme ich gut damit zurecht umsomehr als die komplette Lösung gerade mal 115,-€ gekostet hat und in vernachläßigbarer Zeit installiert war. Am Fahrzeug solo komme ich mit der akkustischen Warnlösung super zurecht.
MfG (= mit fränkischen Grüßen)
Netto.
avatar
netto

Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.12

Nach oben Nach unten

Kamera

Beitrag  Gast am 23.10.13 22:16

Moin...

Wenn Kamera, dann mit Kabel, auch wenn das mit dem Kabel verlegen anstrengend ist.
Je günstiger das Funkgerötel eingekauft wird, desto häufiger hat man auch Störungen
(sogar von Fernsehbilder!!!) in der Kam.
Sinnvoll ist auch ein Abdeckung (sprich Waeco) mit der die Linse bei Vorwärtsfahrt abgedeckt
wird.
Witzigerweise hat es sich derzeit eine Spinne zur Lebensaufgabe gemacht, immer wieder ihr
Netz genau über die Kameralinse unseres Werkstattwagens zu spinnen....dolles Bild...:-))
Leider hat das Kamerasystem keine Abdeckung...aber ein Kabel nach vorn...:-)))))))

Gruß Udo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rückfahrkamera

Beitrag  volker1 am 24.10.13 19:54

Ich habe auch so ein Drahtlosteil (Kamera am Kennzeichen und Display, Hersteller war die Fa. dnt), wie User netto beschrieben hat (Preis lag bei 129€). Ich wollte auch nicht erst zusätzl. Drähte legen und bohren etc.. Den Strom für die Kamera gibt es über die linke Heckleuchte. Das war problemlos, da auch gut zugänglich. Wichtig ist, dass der Kamera-Sender nicht zu sehr von Metallteilen abgeschirmt wird. Bei mir habe ich ihn in einem hinteren Staufach angebracht. Das Mobil sollte sicher nicht deutlich über 7 Meter lang sein. Es sind zwar 10m angegeben, aber ich halte das für grenzwertig. Bei mir funktioniert die Drahtlosübertragung völlig problemlos. Das mal ein Störstreifen über den Monitor huscht, ist selten und wenn dann nur kurz. Ich bin zufrieden und das Gerät reicht völlig beim Rückfahren aus. Auch die cm-Anzeige, die den Restabstand bis zum Anstoß an das Hinternis bekanntgibt, stimmt sehr genau.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Rückfahrkamera

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten