Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
28.11.17 19:46 von volker1

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Oh oh ich war mal auf der Waage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 07.06.13 17:04

Hi,
gestern war ich bei der BayWa auf der Waage Very Happy
In den Papieren steht zgG. 3850 kg
Vorderachse 1850 kg
Hinterachse 2120 kg

Gewogen:
Vorderachse 1830kg
Hinterachse 2100kg
Gesamt 3930kg Sad

Ok Wassertank voll 2 1/2 Alu Gasflaschen Abwassertank 1/4 Voll. Wenn ich das nächste mal los fahre dann aber nur mit so gerade mal
50 ltr. Wasser und ein paar Kleinigkeiten weniger. Wink

Gruß
Christoph

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  d.rose am 07.06.13 20:20

Hallo Christoph,

es ist gut und richtig, sich über das tatsächliche Gewicht des eigenen Fahrzeuges zu informieren.
Welches Ergebnis dabei rauskommen kann, hast du soeben selbst erfahren.
Nun hast du die Qual der Wahl, wie du vom Übergewicht loskommst.
Ein guter Ansatz ist schon mal die Reduzierung der mitgeführten Wassermenge.
Doch bestimmt finden sich noch andere Sachen im Fahrzeug, auf die du verzichten kannst.
Ich wünsche dir Erfolg bei der Gewichtssuche.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 22.07.13 11:44

christophbn schrieb:Wenn ich das nächste mal los fahre dann aber nur mit so gerade mal
50 ltr. Wasser und ein paar Kleinigkeiten weniger.   Wink
Ok, auf's Frischwasser werde ich nicht verzichten wollen, aber auch sonst staut sich so einiges an. Gerade dann, wenn man viel Platz hat. Meine halbe Werkstatt, die ich ansonsten immer mit hatte, habe ich schon reduziert auf das Wichtigste. Für mich selbst habe ich das Werkzeug übrigens noch nie gebraucht, meist immer nur für Nachbarn, die natürlich immer das Richtige nicht dabei hatten. Man kann auch mit weniger leben und fahren, dies dazu dann noch leichter. Auch sammelt sich gerade in meinem "Kistensystem" im Doppelboden, von mir liebevoll "Keller" genannt, so einiges Unnötige an. Raus damit, halbjährlich Überprüfung tut Not !!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Knut am 22.07.13 13:44

Auf Frischwasser zu verzichten, macht für mich überhaupt keinen Sinn. Jedenfalls dann nicht, wenn ich wie dieses Jahr in Nord Schweden unterwegs war. Ich habe sogar 45 ltr zusätzlich gebunkert um ca. 4-5 Tage unabhängig stehen zu können. Auch wenn ich damit bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 4 T an der Toleranzgrenze von 5% liegen sollte, gehe ich das Risiko ein. Ablassen geht immer. Um Gewicht zu sparen, habe ich mir dieses Jahr eine billige Bilgepumpe für meinen Abwassertank eingebaut. Damit habe ich einen grossteil des sonst aus konstruktiven Gründen im Abwassertank verbliebenen 20 Ltr Wasser abpumpen können. Das Teil hat sich in den 4 Wochen Ferien ohne eine einzige Filterreinigung super bewährt.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 22.07.13 18:03

Knut schrieb:Um Gewicht zu sparen, habe ich mir dieses Jahr eine billige Bilgepumpe für meinen Abwassertank eingebaut. Damit habe ich einen grossteil des sonst aus konstruktiven Gründen im Abwassertank verbliebenen 20 Ltr Wasser abpumpen können. Das Teil hat sich in den 4 Wochen Ferien ohne eine einzige Filterreinigung super bewährt.
Erzähle doch einmal, Knut, wie du die Pumpe eingebaut hast. Pumpen ist immer gut, vor allen Dingen wenn man über "Niveau" kommen muss. Aber warum verbleiben denn bei dir etwa 20 Liter Grauwasser im Tank ?? Sollte man da nicht einmal ansetzen ??

Beim Frischwasser gebe ich dir übrigens uneingeschränkt -wie vorbeschrieben recht-, da möchte ich unterwegs auch nicht darauf verzichten, vor allen Dingen bei den Preisen, die man jetzt auch hier liest........ affraid 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Knut am 22.07.13 19:58

Hallo Ulli,
mein Abwassertank ist mal wieder ein Beispiel von Inkompetenz mancher Wohnmobilbauer. Der Tank hat einen Ablauf der nicht nach unten geht, sondern ein Paar Centimeter oberhalb zur Seite, sodass immer ca. 20-30 Ltr im Tank verbleiben. Das konnte ich nur verhindern, wenn ich eine Anhöhe runterfahre und den Abfluss aufmache. Das mache ich nicht so gerne, obwohl ich in Schottland und auch in Schweden gelernt habe, dass viele ihren Ablauf sogar auf einem geteerten Stellplatz öffnen. Mit dem Grauwasser nehmen die das nicht so genau wie wir. Das kenne ich aber auch von Norwegen. Die meisten der dort gebauten Hütten entsorgen ihr Grauwasser ebenso.
Meine Installation kann ich später mal mit Fotos zeigen. Leider habe ich mir auf einer Schäre in Schweden die Rippen gebrochen, sodass ich im Augenblick keine Fotos machen kann.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 22.07.13 20:53

Knut schrieb:Hallo Ulli,
mein Abwassertank ist mal wieder ein Beispiel von Inkompetenz ....................
Meine Installation kann ich später mal mit Fotos zeigen. Leider habe ich mir auf einer Schäre in Schweden die Rippen gebrochen, sodass ich im Augenblick keine Fotos machen kann.

Guten Abend Knut,
Rippen gebrochen Crying or Very sad  das tut doch weh.
Ich wünsch Dir GUTE BESSERUNG und ruhige Nächte.

Gruß
Christoph

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Knut am 22.07.13 22:41

Danke Christoph,
mit den Drogen lässt es sich leben. Es hätte schlimmer kommen können.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  d.rose am 23.07.13 12:13

Knut schrieb:Leider habe ich mir auf einer Schäre in Schweden die Rippen gebrochen, sodass ich im Augenblick keine Fotos machen kann.
Sag' mal Knut, fotografierst du mit den Rippen?!?

Spass beiseite, ich wünsche dir schnelle Heilung, wenn's geht ohne Drogen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gerd am 23.07.13 21:29

Hallo Knut, hallo Klaus!

Da kann man ja nur gute Genesung wünschen!

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 24.07.13 16:11

Knut schrieb:....Das konnte ich nur verhindern, wenn ich eine Anhöhe runterfahre und den Abfluss aufmache. Das mache ich nicht so gerne, obwohl ich in Schottland und auch in Schweden gelernt habe, dass viele ihren Ablauf sogar auf einem geteerten Stellplatz öffnen. Mit dem Grauwasser nehmen die das nicht so genau wie wir. Das kenne ich aber auch von Norwegen. Die meisten der dort gebauten Hütten entsorgen ihr Grauwasser ebenso.
Meine Installation kann ich später mal mit Fotos zeigen. Leider habe ich mir auf einer Schäre in Schweden die Rippen gebrochen, sodass ich im Augenblick keine Fotos machen kann.
Hallo Knut,

zunächst mein herzlichstes Mitgefühl. Gebrochene Knochen tun immer weh, wo auch immer !!pig Auf die Fotos will ich gerne warten, weiß ich doch, wie du möglicherweise deine Pumpe eingebaut haben wirst. Wenn du einmal bei mir weilst, werde ich dir einen besseren Ablauf einbauen können, denn nichts ist besser, als ein "natürlicher" Ablauf !!

Also, lass dich von deiner Frau einmal besonders rippenmäßig ausrichten und du bist wieder normal reisefertig......bounce 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 24.07.13 16:13

klauspeter schrieb:.....Am Sonntag hatte mich soen netter Autofahrer gegen meinen Willen, per Vorfahrtsmissachtung vom Rad absteigen lassen. Oberschenkelhalsbruch!  Nix weiter an Kopf (trotz Helm) und NIX an Hand und Fuß.
Hallo Klaus,

auch ich wünsche dir gute Besserung !! Smile 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  volker1 am 24.07.13 17:01

Au, das ist nichts schönes. Schnelle und vollständige Wiederherstellung Deiner Knochen wünschen wir Dir.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 24.07.13 17:37

Knut schrieb: ....den Ablauf der nicht nach unten geht, sondern ein Paar Centimeter oberhalb zur Seite, sodass immer ca. 20-30 Ltr im Tank verbleiben. Das konnte ich nur verhindern, wenn ich eine Anhöhe runterfahre und den Abfluss aufmache. Das mache ich nicht so gerne, obwohl ich in Schottland und auch in Schweden gelernt habe, dass viele ihren Ablauf sogar auf einem geteerten Stellplatz öffnen.
Also, ich mache auch nicht so gerne den Grauwasserhahn verbotswidrig unterwegs auf, warum auch immer. Jeder VE gibt mir die Möglichkeit, mein Dusch- und Spülwasser vernünftig zu entsorgen. Allerdings habe ich in den letzten Monaten nunmehr die Möglichkeit zu erlernt, mein Frischwasser unterwegs "vernünftig" an den Mann zu bringen. Zuhause bleibt wegen einer kleinen "Schieflage" auf dem hauseigenen SP, immer ein gewisser Rest im Frischwassertank. Durch wischen will ich nicht grundsätzlich, deswegen mache ich folgendes:

Bei der letzten VE meiner Fahrt öffne ich auch die Ventile der ALDE-Therme sowie sämtlicher Wasserleitungen (insgesamt 3 Stück). Über die letzten Kilometer Strecke kommen dann auch die wirklich letzten Wassertropfen der Frischwasserversorgung aus dem System heraus. Da verbleibt dann bei Ankunft zu Hause auch nicht mehr im Wassersystem !! Zusätzlich wischen, ist nicht so meine Art !! Muss demnach auch nicht sein, oder ??

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  d.rose am 25.07.13 10:17

Hallo Klaus,

ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und dass dir die Versicherung ein neues Rad bezahlt.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Knut am 25.07.13 14:54

vielen Dank für die zahlreichen Genesungswünsche. Das war gar nicht meine Absicht, aber wenn es hilft ...
Ulli, ich komme gerne bei Dir vorbei, wenn ich in der Nähe bin. Allerdings nur um ein Bier mit dir zu trinken.
Auf meine Abwasserpumpe möchte ich gar nicht mehr verzichten. Damit bin ich so flexibel, sodass ich keine Entsorgungsstation mehr fürchten muss. Auch die Spülung meiner Kassette mit dem Abwasser ist so einfach damit.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 25.07.13 17:32

Knut schrieb:Ulli, ich komme gerne bei Dir vorbei, wenn ich in der Nähe bin. Allerdings nur um ein Bier mit dir zu trinken.
Auf meine Abwasserpumpe möchte ich gar nicht mehr verzichten. Damit bin ich so flexibel, sodass ich keine Entsorgungsstation mehr fürchten muss. Auch die Spülung meiner Kassette mit dem Abwasser ist so einfach damit.
Hallo Knut,

so wie ich dich kennen gelernt habe, brauchst du auch nur im wirklich äußersten Fall wirkliche Hilfe. Das ist insoweit gut, denn man tauscht sich ja hierzu in diesem und ggf. in anderen Foren mehr als hinreichend aus. Auf ein hiesiges Bier, und nicht nur das, bist du natürlich jederzeit hier bei mir herzlich willkommen !! Ich würde dir schon, bei dir als Forenfreund sogar völlig kostenfrei, den richtigen Ablauf an deinem Grauwassertank anbringen, wetten das ?? cheers 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Juergen am 05.08.13 14:03

Nochmal zu Thema,

ich habe gerade im Urlaub einen dicken grünen Werbeaufkleber auf einem WoMo gesehen mit folgender Botschaft "Platz für 6 Personen bei nur 3,5 Tonnen". Da frage ich mich was die im Urlaub anziehen, denn mehr als eine Badehose kann man da wohl nicht mehr mitnehmen. Das sind die Früchte der neuen Führerscheine.

Gruß
Jürgen
avatar
Juergen

Männlich Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gast am 05.08.13 14:10

Juergen_TEC schrieb:Nochmal zu Thema,

ich habe gerade im Urlaub einen dicken grünen Werbeaufkleber auf einem WoMo gesehen mit folgender Botschaft "Platz für 6 Personen bei nur 3,5 Tonnen". Da frage ich mich was die im Urlaub anziehen, denn mehr als eine Badehose kann man da wohl nicht mehr mitnehmen. Das sind die Früchte der neuen Führerscheine.

Gruß
Jürgen

Hallo Jürgen,
einen Winterurlaub (ab und zu gönne ich mir so was) möchte ich mit so einem Womo nicht machen.
So ein Womo stand während meines Urlaubs im Allgäu neben mir. Leider hatte ich keine Gelegenheit
die Besatzung nach dem Leergewicht und dem zGg. zu fragen.

Gruß
Christoph

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Oh oh ich war mal auf der Waage

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten