Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

Blinker  batterie  

Neueste Themen
» Warum geht es hier ohne einen Ideoten
09.07.18 20:33 von volker1

» WC-Zusatz
26.06.18 18:53 von volker1

» Ersatzteile
15.06.18 20:30 von volker1

» Ducato 230 Umbau Front auf Ducato 244
04.06.18 22:29 von Stickfabrik

» Abfahrt verschoben wegen .....
15.05.18 11:53 von d.rose

» Saisoneröffnung
11.05.18 10:46 von Baubernd

» Konsole für Doppeldin Radio
21.04.18 9:21 von Baubernd

» Lederlenkrad
23.03.18 9:44 von Baubernd

» Neue Starterbatterie ist erforderlich
10.03.18 9:33 von d.rose

Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Fiat-Schlauchschellen

Nach unten

Fiat-Schlauchschellen

Beitrag  willy13 am 06.08.13 7:22

Seit fast 3 Jahren hat mein Ducato folgendes Problem,


Wenn das Fahrzeug eine längere Strecke gefahren wurde, also richtig auf Temperatur gekommen ist, verliert das Fahrzeug Kühlwasser. Nicht gleich nach dem Abstellen sondern erst ein paar Stunden später, so dass am nächsten Morgen ein Wasserfleck unter dem Fahrzeug ist.

Während der Zeit wo ich das Fahrzeug habe war das Fahrzeug immer wieder bei verschiedenen Fiat-Vertragshändler, schon wegen der noch bestehenden Garantie, bisher 21 mal. Es wurde angeblich einiges gemacht aber der Wasserverlust blieb.

Nun in dieses Jahr bei meiner fahrt durch Österreich machte ich einen Übernachtungsstop auf einer Passhöhe, so ca. 3 Std. nach dem abstellen des Fahrzeuges ging das tropfen los als wir grade bei Abendessen waren, da wir so ca. 5 m vor dem Fahrzeug saßen konnte ich dies beobachten. Daraufhin bin ich mal unter den Duc. gekrabbelt um nach der  Undichtigkeit zu suchen. Und tatsächlich an einem Schlauchanschluss eines ca. 60mm dicken Schlauches tropfte es, da ich die Fiat-Schlauch-Schellen  nicht nachziehen konnte habe ich gleich daneben eine andere Schlauchschelle gesetzt und die Undichtigkeit damit beseitigt.

Jetzt meine Frage, kann man die originale Fiat-Schlauchschelle nachziehen?

avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Fiat-Schlauchschellen

Beitrag  Gast am 06.08.13 9:40

Hallo Willy,
sind das nicht diese "klick"-Schlauchschellen? Die rasten doch nur an einem bestimmten Punkt ein und das war es.
Die kann man glaube ich nicht nachstellen.

Grüße
Andi

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fiat-Schlauchschellen

Beitrag  willy13 am 06.08.13 11:22

Hallo Klauspeter,

es waren zwei Fiat-Händler. Mit dem Geschäftsführer eines Fiat-Hauses habe ich eben per Telefon schon mal gesprochen, und Ihm das ganze geschildert, er möchte sich gerne die Stelle mal anschauen, wenn es so wie von mir geschildert sei, würde er mal den Werkstattmeister zur Brust nehmen, und über meine unnötigen Aufwendungen für die Werkstattbesuche würde man auch eine Reglung finden.

ja ich bin mir sicher das es an der Schlauchschelle liegt, da ich einfach eine daneben gesetzt habe und seither, ca.3000km alles dicht ist und er weder tropft noch wasser benötigt.
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Fiat-Schlauchschellen

Beitrag  Gast am 08.08.13 21:42

Hallo zusammen, das Hauptproblem sehe ich im "Alter" der Wasserschläuche. Weiterhin sind dann die Schlauchschelllen ein Problem. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass
Die Schellen zu steif/ zu dick sind und sich dann nur schwer anpassen. Bei meinem 22 Jahre-Ducato ist zwar alles dicht, aber sollte einmal eine Schelle geöffnet werden,
Dürfte es Prob. Geben. Grundsätzlich soll man jedoch bei kaltem Motor nachziehen. Eine zweite Schelle ist halt nicht überall möglich.
Gruß. Hartmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fiat-Schlauchschellen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten