Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Getriebeschaden MJ130
16.10.17 20:57 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

» Ladespannung - Wer kennt des Rätsels Lösung ?
13.07.17 16:03 von d.rose

» Kurztour ins Frankenland
25.06.17 20:03 von UdoR

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Chip Tuning

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Chip Tuning

Beitrag  Harley69 am 17.11.13 18:12

Hi,

ich habe mal gehört - und gelesen, dass Chip Tuning auch positive Auswirkungen auf den Spritverbrauch hätte. Hat jemand schon selbst Erfahrungen damit gemacht, oder stimmt es nicht ?

Gibt es auch Nachteile ?
avatar
Harley69

Männlich Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Chip Tuning

Beitrag  Jimmy am 17.11.13 18:28

Hallo ,
bin in der Sache sehr unsicher und gespannt wie unsere freunde darüber denken.
Gruß Rainer
avatar
Jimmy

Männlich Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 15.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Chip Tuning

Beitrag  volker1 am 17.11.13 18:29

Hallo,
Chiptuning (Software im Steuerteil ändern) habe ich noch nicht gemacht. Allerdings habe ich schon kleine Zusatz-Elektronikmodule verwendet, die in die Rail-Sensorzuleitung integriert werden. Aber Vorsicht, da gibt es viel Schrott auf dem Markt. Ich verwendete digitale Module von Autotechnik Saretz, die gut funktionieren und die Motorkennlinie nach oben hin wieder der Normalkennlinie des Herstellers angleichen. Nur im unteren und mittleren Drehzahlbereich gibt es eine Mehrleistung sowie kein Turboloch mehr. Das Auto wird fahrbarer und man kann schaltfauler dahingleiten. In diesen Bereichen spart man auch Diesel (so man seine Fahrweise beibehält). Ständig die Maximalleitung sollte man nicht abrufen, denke ich. Ich könnte mir vorstellen, dass dann der gesamte Antriebsstrang (Motor, Getriebe, Kupplung, Gelenkwellen) schneller verschleißen wird. Im Sinne von ECO-Tuning ist das aber aus meiner Erfahrung durchaus tauglich.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 759
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Chip Tuning

Beitrag  Gerd am 20.11.13 19:21

Hallo Harley,

ich habe seit ca. 4 1/2 Jahren und 55.000 km eine ECO Box verbaut! Nachteile habe ich bisher keine feststellen können. Vorteil ist eine entspanntere Fahrweise, da ich, vor Allem an Steigungen, seltener runterschalten muß. Ich kann im niedrigeren Gang dahingleiten und habe auch einen besseren Anzug, wenn ich den Abrufe. Der Verbrauch ist bei mir eher niedriger als vor dem "Tuning", allerdings sind ca. 0,2 Liter nicht gerade ein Quantensprung!
Als ich die Box neu hatte, meinte ich deutliche Unterschiede zu merken, aber heute ist es so, daß ich sie beinahe vergessen habe, denn man gewöhnt sich dran. Anfangs habe ich die Mehrleistung häufiger abgerufen, heute genieße ich das schaltfaulere Dahingleiten und gut ist es!
Ich habe übrigens meine Box bei Mario einbauen lassen, dort bekommst Du auch bestimmt bessere Hintergrunginfos.

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Chip Tuning

Beitrag  Harley69 am 20.11.13 19:46

Vielen Dank für die Info.
Hat mir schon weiter geholfen -
und Mario besuchen wollte ich eh mal irgendwann Wink
avatar
Harley69

Männlich Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Chip Tuning

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten