Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Wegfahr-Schutz
22.03.17 19:22 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
15.03.17 18:56 von volker1

» Freizeitmesse in Nürnberg
21.02.17 21:07 von ErnstB

» Igo Primo
19.02.17 9:47 von d.rose

» Wer kennt diesen Wechselrichter
07.02.17 19:39 von Gerd

» Alarmanlage für Womo
06.02.17 12:28 von Knut

» EU will Roaming-Gebühren mittelfristig abschaffen
02.02.17 10:40 von d.rose

» LiFePO4
26.01.17 11:06 von d.rose

» TomTom Vollversion 75 km pro Monat
14.01.17 18:33 von volker1

März 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender


Elektroheizung im Winter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Elektroheizung im Winter

Beitrag  Harley69 am 17.11.13 18:24

Hallo,

ich hatte mich beim Kauf des Wohnmobils extra für eine Heizung entschieden, die man auch mit Strom betreiben kann. 800 oder 1600 Watt glaube ich...
Wäre es eigentlich sinnvoll die auf kleinster Stufe immer laufen zu lassen wenn das Fahrzeug steht ?
Oder was spricht dagegen ?

Vielen Dank für eure Tipps.
avatar
Harley69

Männlich Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Elektroheizung im Winter

Beitrag  Jimmy am 17.11.13 18:35

..bei Fahrzeugen mit doppelten Boden,besteht frostgefahr für die Wasserleitungen und Tanks.
avatar
Jimmy

Männlich Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 15.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Elektroheizung im Winter

Beitrag  d.rose am 18.11.13 16:18

Über einen längeren Zeitraum (mehrere Wochen z.B.) die E-Heizung laufen zu lassen, erachte ich als unnötig. Schließlich kostet der verbrauchte Strom auch Geld. Da ist das Wasserablassen rentabler.
Anders sieht es aus, wenn das Fahrzeug in Benutzung ist. Da kann die E-Heizung zum Temperieren durchaus nützlich sein.
Allerdings ist elektrisch heizen zwar die bequemste, aber leider auch teuerste Variante unter den möglichen Energiequellen.
Die von dir genannten 800 bzw. 1600 Watt sind aber auch nicht gerade viel, um ein Wohnmobil warm halten zu können. Wobei das von der Größe des Innenraumes abhängig ist.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Elektroheizung im Winter

Beitrag  ramineb am 19.11.13 11:08

Hat die E-Heizung keinen Frostwächter ? Wenn sie einen hat, würde ich nur auf dieser Stufe laufen lassen. Es geht ja eigentlich nur darum, dass die Leitungen und Mischbatterien / Wasserhähne nicht gefrieren und platzen. Da langt die Frostwächterfunktion, die heizt ja nur wenn es nötig ist. Oder ist es eine Truma welche nur mit einem elektrischen Heizringen /-stäben versehen ist ? Die haben keinen Frostwächter meines Wissens. Da wurde ich mir eine Zusatz E-Heizung mit Frostwächter kaufen.

ramineb

Männlich Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Elektroheizung im Winter

Beitrag  Harley69 am 19.11.13 20:24

Hi,

ich habe die Truma 6 E
avatar
Harley69

Männlich Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 24.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Elektroheizung im Winter

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten