Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  Blinker  

Neueste Themen
» Reserverad
Heute um 10:02 von LT-Harry

» WC-Zusatz
Gestern um 20:01 von willy13

» Winterzeit ist Bastelzeit
19.07.18 22:02 von reisender19

» Ersatzteile
15.06.18 20:30 von volker1

» Ducato 230 Umbau Front auf Ducato 244
04.06.18 22:29 von Stickfabrik

» Abfahrt verschoben wegen .....
15.05.18 11:53 von d.rose

» Saisoneröffnung
11.05.18 10:46 von Baubernd

» Konsole für Doppeldin Radio
21.04.18 9:21 von Baubernd

» Lederlenkrad
23.03.18 9:44 von Baubernd

Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Starterbatterie

Nach unten

Starterbatterie

Beitrag  d.rose am 23.12.13 14:16

Nachdem es nun definitiv ist, dass meine Starterbatterie gestorben ist, brauche ich eine neue.
Ich habe schon mal etwas gesucht und bin auf diese gestoßen >>> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hat schon jemand Erfahrungen mit diesem Typ gemacht?
Oder gibt es bessere Empfehlungen?
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  tiho-ms am 23.12.13 17:39

Hallo,

na so ein Zufall, wollte gerade auch etwas zum Thema Startbatterie fragen...
Meine Startbatterie scheint auch kurz vor dem Exitus zu sein und ich habe mich heute auf die suche nach was neuen gemacht. Da die Preisunterschiede ja doch recht erheblich sind, stellt sich mir die Frage: muss es ein teures Markenprodukt sein oder reicht auch die Billigbatterie? Wie haltet ihr das??

Gruss Tiho!

avatar
tiho-ms

Männlich Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 30.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  loomax am 23.12.13 18:22

Wir mussten uns eine neue Aufbaubatterie kaufen.

Schnell und preiswert bei Basba.de.

Lieferung innerhalb von 2 Werktagen mit kostenloser Rücksendung der alten Batterie.
Besser geht es nicht.
avatar
loomax

Männlich Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  d.rose am 27.12.13 10:50

Hallo,

Danke für eure Wortmeldungen, die mir durchaus weiterhelfen.

Als ich heute die Starterbatterie ausgebaut habe, entdeckte ich einen Datumsstempel, den vermutlich die damalige Werkstatt auf der Batterie angebracht hat. Es sind die Zahlen 04/16. Ich denke mir, das heißt 16. Woche 2004. Wenn das so stimmt, dann hat die Batterie 9 Jahre und acht Monate gehalten. Das ist doch ein Ergebnis, mit dem ich zufrieden sein kann!
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  volker1 am 27.12.13 14:46

Hallo Dieter,
genau das bedeutet es wohl. Ich wechselte meine Batterie vorsichtshalber letztes Jahr gegen eine stärkere vom Iveco Daily, denn sie wurde langsam müde. Meine alte Batterie war auch noch die erste (Bj. 2003). Sie hielt also ebenso 9 Jahre.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  d.rose am 27.12.13 17:51

Hallo Volker,

welche Stärke hast du jetzt drin?
Ich hatte bisher eine 100 Ah drin und die neue wird auch so eine.
Eine größere passt nicht mehr rein.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  volker1 am 28.12.13 18:06

Drin war original ein 95Ah-Akku, Dieter. Jetzt werkelt ein Akku mit 120Ah. Er passte gerade so in den Batterie-Träger.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  d.rose am 06.02.14 11:22

Am 04.02 um 14:20 Uhr habe ich bei [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] eine neue Starterbatterie bestellt.
Heute um 11:00 Uhr wurde sie von UPS angeliefert.
Ich denke, schneller geht es kaum.

Bestellt habe ich diese Batterie: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Sie ist einbaufertig geladen.
Bei der Rechnung war auch ein Rücksendeaufkleber dabei.
Damit kann die alte Batterie zurück geschickt werden.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  d.rose am 11.02.14 11:04

Nachdem die neue Batterie schon zwei Tage in der Garage stand, habe ich sie mal gemessen.
Der Ruhespannung betrug 12,6 Volt, was etwa 95% Füllung darstellt..
Ich habe sie troztdem nochmals an mein neues Ladegerät gehangen.
Einen Tag später lagen dann 12,7 Volt an, also 100 Prozent.
Mal sehen, wie lange diese Batterie leben wird.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  d.rose am 12.02.14 10:13

Hallo Klaus

mein Ladegerät ist dieses hier >>> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].
Da es für Batterien bis 120 Ah geeignet ist, kann ich es auch fürs Womo verwenden.
Angeschafft habe ich es eigentlich fürs Auto, welches ja eine kleinere Batterie hat.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  d.rose am 13.02.14 17:15

Hallo Klaus,

ich denke schon, dass es sowas in der Richtung ist.
In der BA steht noch Folgendes drin:

  • Dauerladefunktion
  • Erhaltungsladung
  • Überhitzungs-, Kurzschluss- und Verpolungsschutzfunktion
  • Reaktivierungsfunktion von tiefentladenen Batterien
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterie

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten