Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kalender Kalender


Hagelschaden an Dach und Seitenwand (Aluhaut)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hagelschaden an Dach und Seitenwand (Aluhaut)

Beitrag  Juergen am 18.07.14 11:22

Hallo,

ich habe an unserem WoMo einen Hagelschaden und würde den gerne reparieren lassen.
Beim Dach sehe ich da auch keine Problem, da TEC/LMC bereits serienmäßig eine zweite Aluschicht auf dem Dach verbaut hat. Diese wird einfach erneuert. Es muss also nicht das komplette Dach abmoniert werden.

Aber hat jemand Erfahrung wie das mit den Seitenwänden aussieht? Laut Gutachter werden die Dellen gespachtelt und nachher die komplette Seite neu lackiert.
Ich kann mir nicht vorstellen, das man die Dellen einfach beispachteln kann. Eine Aluaußenhaut ist recht weich, nicht so stabil wie das Blech bei einem Auto. Ich habe die Befürchtung, das die gespachtelten Stellen nicht lange an ihrem Platz bleiben oder sichtbare Risse nach der Lackierung entstehen. Ausserdem habe ich noch die Befürchtung das die eine neu lackierte Seite sich farblich von dem Rest des WoMo's unterscheiden wird.

Vielleicht hat ja schon jemdand aus dem Forum Erfahrungen gesammelt und kann mir bei meiner Entscheidung helfen.

Viele Grüße,
Jürgen
avatar
Juergen

Männlich Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Hagelschaden an Dach und Seitenwand (Aluhaut)

Beitrag  Gast am 18.07.14 13:04

Hallo Jürgen,

Erfahrungen habe ich keine. Aber schau doch mal



das sollte doch auch bei Dir möglich sein.

Gruß
Christoph

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hagelschaden an Dach und Seitenwand (Aluhaut)

Beitrag  Juergen am 18.07.14 15:12

Hallo Christoph,

danke für den Hinweis. Den Bericht hatte ich schon gefunden, allerdings glaube ich das auf Grund der Menge der Dellen dieses Verfahren nicht in Frage kommt.

Gruß,
Jürgen
avatar
Juergen

Männlich Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Hagelschaden an Dach und Seitenwand (Aluhaut)

Beitrag  volker1 am 18.07.14 17:51

Hallo,
bei einem Bekannten wurden vor 1 Jahr Hagelschäden durch Spachteln und Lackieren beseitigt. Frag mich bitte nicht, wie die Zusammensetzung der Spachtelmasse aussieht. Gut, es ist keine lange Zeit, aber noch hat er keine Probleme /Risse etc.. Selbst die Struktur des Riffel-Alu-Bleches wurde perfekt nachgemacht.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Hagelschaden an Dach und Seitenwand (Aluhaut)

Beitrag  Juergen am 21.07.14 10:03

Hallo Volker,

danke für die Antwort. Ich war am Samstag bei einem lokalen Händler, bei dem ich auch beabsichtige die Reparatur ausführen zu lassen.
Auch er hat mir versichert, das es heutzutage kein Problem mehr ist Dellen in einer Aluhaut zu reparieren, solange sie nicht tiefer als 10 mm sind. Es gibt da wohl einen speziellen Spachte, der auch die Bewegungen vom Alu mit macht.

Alles in Allem hat er mir die Vorgehensweise der Reparatur gut erklärt. Jetzt bin ich doch guter Dinge das die Reparatur gut verläuft.
Noch eins, ich hatte auch Bedenken das sich die neu lackierte Seite erheblich von den anderen abhebt. Aber auch da hat er eine für mich plausible Antwort parat gehabt. Es wird nicht der originale Farbton lackiert, sondern der "alte" Lack wird an einer Stelle bestmöglich aufpolliert und dann mit einem speziellen Farbanalysegerät die Farbe ermittelt und angemischt. Nach seiner Aussage sieht man, nachdem die nicht neu lackierten Seiten, aufpolliert wurden, kaum einen Unterschied.

viele Grüße,
Jürgen
avatar
Juergen

Männlich Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Hagelschaden an Dach und Seitenwand (Aluhaut)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten