Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Kalender Kalender


Eine Frage an die Kaffeeexperten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  Knut am 17.06.15 17:34

Hallo,
die Kaffeemaschine von Senseo braucht meones Wissens im Womo einen Wechselrichter mit 1500 W und einem reinen Sinus. Ich kenne allerdings nicht den Grund für einen reinen Sinus.
Ich habe jetzt eine neue Maschine von Nescafe, die Dolce Gusto Piccolo. Hat hier schon einer Erfahrung, ob diese Maschine mit einem modifizierten Sinus funktioniert?
Die Leistungsaufnahme ist identisch.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  d.rose am 17.06.15 17:42

Hallo Knut,

da kann ich dir leider nicht helfen, denn bei uns wird der Kaffee noch richtig rustikal gefiltert.
Ich entsinne mich aber, in anderen Foren gelesen zu haben, dass die Kaffeeautomaten recht empfindlich auf "unsauberen" Strom reagieren. Doch wie gesagt, eigene Erfahrungen habe ich da keine.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 822
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  volker1 am 17.06.15 20:54

Das ist auch so. Eine saubere Sinuskurve ist definitiv besser. Alles was Netzteile und Elektronik beinhaltet, kann von Trapezspannungen vorzeitig gekillt werden. Dagegen ist das einem Fön und anderen Motorgeräten z.B. egal, ob die Spannung sinus- oder trapezförmig ist.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  Jimmy am 17.06.15 21:13

Hallo Knut,
habe mich auch lange und ergiebig informiert,
mich dann für reinen Sinus entschieden,
nach dem Motto,wer billig kauft der kauft 2X
bin sehr zufrieden damit und ohne Probleme.
Gruß Rainer
avatar
Jimmy

Männlich Anzahl der Beiträge : 223
Anmeldedatum : 15.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  Knut am 17.06.15 23:28

Der Wechselrichter mit reinem Sinus kostet ca. 3 bis 4 mal soviel wie ein modifizierter Sinus (Trapez oder Rechteck oder ähnlich). Die Hauptaufgabe einer Kaffeemaschine ist doch das Wasser heiss zu machen und ca. 15 Bar Druck aufzubauen. Aber wofür braucht man dafür einen reinen Sinus? Ich möchte gerne den Grund wissen oder wird man hier wieder verarscht?
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  Concorde-Micha am 18.06.15 12:40

Hallo Knut,
bei eine Leistungsaufnahme von 1500 Watt, werden 100 Ampere gezogen!
Watt= Volt X Ampere.
Das nur so als Hinweis.

Gruß Michael

Concorde-Micha

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 06.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  volker1 am 18.06.15 19:29

100A wäre schlimm, dann würde jede Haushalts- und Wohnmobilleitung sofort verglühen. Es werden bei einer Leistung von 1500W bei 220V etwas mehr als 6,8A gezogen. Stromstärke ist gleich Leistung geteilt durch Spannung.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  Concorde-Micha am 18.06.15 19:52

Hallo Volker,
das habe ich doch so geschrieben.
1500:12=125
Er will über Wechselrichter betreiben.

Gruß Michael

Concorde-Micha

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 06.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  volker1 am 18.06.15 19:54

Okay, Michael. Dann hatte ich Dich falsch verstanden. Alles gut.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 733
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Eine Frage an die Kaffeeexperten

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten