Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Freizeitmesse in Nürnberg
21.02.17 21:07 von ErnstB

» Igo Primo
19.02.17 9:47 von d.rose

» Wer kennt diesen Wechselrichter
07.02.17 19:39 von Gerd

» Alarmanlage für Womo
06.02.17 12:28 von Knut

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
04.02.17 11:38 von d.rose

» EU will Roaming-Gebühren mittelfristig abschaffen
02.02.17 10:40 von d.rose

» LiFePO4
26.01.17 11:06 von d.rose

» TomTom Vollversion 75 km pro Monat
14.01.17 18:33 von volker1

» Donnerstag geht's wieder los
10.12.16 21:56 von Jimmy

Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728     

Kalender Kalender


Starterbatterei explodiert.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Starterbatterei explodiert.

Beitrag  Baubernd am 16.07.15 16:20

Hallo,
Sind mit zwei Wohnmobilen in Waren (Müritz) auf dem Stellplatz als es plötzlich eine ohrenbetäubende Explosion gab.
Wir dachten zuerst es ist ein Reifen geplatzt.
Als wir die Motorhaube öffneten sahen wir die Reste der Batterie im Motorraum verstreut.
Mit viel Wasser haben wir die Säure neutraliesiert so gut es ginge.
Der ADAC Mann hat dann die Reste der Batterie ausgebaut.
Eine nette Werkstatt wollte uns dann noch eine Batterie für 358€ plus Märchensteuer verkaufen.
Haben dankend abgelehnt und sind zum OBI eine neue Batterie holen.
Nach dem Einbau sprang der Motor nicht an.
Habe dann festgestell, daß die Dieselpumpe nicht läuft.
Nach langen Suchen und nichts finden habe ich die Dieselpumpe provisorich mit 12 V versorgt und der Motor lief wieder.
Und das alles am Samstag.
Nun zur Info.
Habe am Montag dann Mario wegen der Dieselpumpe angerufen.
er sagte am Telefon: Alle provisorichen Kabel an der Pumpe wieder entfernen
und dafür an der Spritzwand den Crashschalter zurückstellen, denn der hat nämlich durch die Explosion ausgelöst.
Vielleich als Tipp, daß der Schalter nicht nur bei einem Unfall auslöst.
Für Dieter noch die Info. Das WOMO gehörte dem Sigi.

Liebe Grüße
Bernhard

Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterei explodiert.

Beitrag  d.rose am 16.07.15 16:49

Hallo Bernhard,

das ist ja ein Ding, was da mit dem Sigi seiner Starterbatterie passiert ist.
Hoffentlich konntet ihr die Batteriesäure umfassend abwaschen, nicht das da noch ein Schaden entsteht.

Aber was war die Ursache für die Explosion? Hing das Womo am Landstrom?
Eigentlich kann ja nur ein Kurzschluß vorgelegen haben, der die Batterie zum Platzen gebracht hat.
Versucht auf alle Fälle, die Ursache zu finden.

Richte bitte an Sigi und an eure Frauen schöne Grüße aus.

PS: Wir starten am Samstag zu einer Tour nach Norwegen. Werden etwa Ende August zurück sein.

d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 805
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterei explodiert.

Beitrag  Baubernd am 16.07.15 17:09

Hallo Dieter,
Ursache konnte nicht festgestellt werden.
Alles schien in Ordung. Ladeschlußspannung etc. alles im grünen Bereich.
Mußte an der Batterie selber liegen. War 11 Jahre alt.
Vielleicht innen ein Schluß.
ADAC wußte auch keinen Rat.
Schöne Reise nach Norwegen. Kommt gut wieder heim.
Wir waren jetzt 4 Wochen unterwegs.
Sigi ist momentan beim Hermann.
Ich muß zuhause am Haus meiner Tochter arbeiten.

Grüße auch zuhause
Bernhard

Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterei explodiert.

Beitrag  volker1 am 16.07.15 19:09

Hallo,
das ist ja mehr als unschön, soll aber gar nicht so selten sein, siehe hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterei explodiert.

Beitrag  Baubernd am 17.07.15 11:18

Danke für die Info.
Interessant zu lesen.
Bernhard

Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterei explodiert.

Beitrag  Baubernd am 17.07.15 13:09

Wohnmobil hing am Landstrom.
Bloß, wo sollte im Motorraum der Funken herkommen?
Gruß
Bernhard

Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterei explodiert.

Beitrag  d.rose am 17.07.15 16:18

Hallo Bernhard,

da das Womo am Landstrom hing, solltet ihr das Ladegerät mal gründlich checken.
Es kann sein, dass die Batterie überladen wurde und die Gase das Ding zum Platzen gebracht haben.

d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 805
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterei explodiert.

Beitrag  Baubernd am 19.07.15 8:18

Hallo Dieter,
haben wir gemacht.
War alles im grünen Bereich.
Schönen Urlaub
Gruß
Bernhard

Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Starterbatterei explodiert.

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten