Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
28.11.17 19:46 von volker1

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Standzeit Wohnmobil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Standzeit Wohnmobil

Beitrag  volker1 am 22.11.15 17:15

Hallo,
da wir beide arbeiten und dementsprechend nur begrenzt Urlaub haben, lassen wir unser Womo im Winter stehen. Da die Standfläche unter unserem Carport leicht abschüssig ist, habe ich bisher immer die Handbremse angezogen gelassen und den Gang eingelegt.
Man liest aber hier und da, man solle die Handbremse nicht anziehen und stattdessen Keile unter die Räder schieben. Wie macht Ihr Saisonfahrer das, bzw. wie macht man das wirklich richtig oder ist es Euch egal?
Argumente für die Keile gibt es schon....

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Standzeit Wohnmobil

Beitrag  willy13 am 22.11.15 21:36

Nachdem mir einmal eine Handbremse festgerostet nutze ich diese nur noch kurzzeitig
avatar
willy13

Männlich Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 26.04.12

http://www.willy13.mynetcologne.de/

Nach oben Nach unten

Re: Standzeit Wohnmobil

Beitrag  d.rose am 23.11.15 10:57

Richtig sicher wird es nur mit passenden Vorlegekeilen. Notfalls eben an allen Rädern einsetzen.

Ein eingelegter Gang kann das Fahrzeug nur kurzzeitig halten, da die Kompression über die Kolbenringstöße entweichen kann.

Die Handbremse über einen längeren Zeitraum (da genügen schon ein paar Tage) angezogen lassen, birgt das Risiko, dass der Bremsbelag an der Bremstrommel bzw. Bremsscheibe festrostet. Das kann sehr unangenehm werden.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Standzeit Wohnmobil

Beitrag  volker1 am 23.11.15 14:20

Hallo,
Ihr habt meine Vermutungen bestätigt und ich danke Euch.
Es kommen Keile unter die Räder.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Standzeit Wohnmobil

Beitrag  volker1 am 02.12.15 19:29

Guten Abend @all,
ich habe mir nun zwei Metall-Rad-Unterlegkeile besorgt. Sie sind ursprünglich eigentlich für Multicar (Hersteller: Alko) und wunderbar stabil. Das sollte der Sache genügen.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Standzeit Wohnmobil

Beitrag  d.rose am 03.12.15 15:00

Volker, die werden mit Sicherheit halten.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Standzeit Wohnmobil

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten