Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

» Ladespannung - Wer kennt des Rätsels Lösung ?
13.07.17 16:03 von d.rose

» Kurztour ins Frankenland
25.06.17 20:03 von UdoR

» Glasbruch
10.06.17 14:41 von Baubernd

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Kalender Kalender


Werkzeug u. Ersatzteile

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  volker1 am 27.03.16 19:10

Hallo,
was mich mal interessieren würde: Was nehmt Ihr für Werkzeug und ggf. Ersatzteile für die Basis und den Aufbau mit?
Ich selbst habe derzeit nur einen kleinen Nuss-Kasten, einen Schraubendreher-Satz, eine Wasserpumpenzange sowie eine WC-Kassetten-Dichtung und eine Ersatz-Tauchpumpe mit.



volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 752
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  ramineb am 28.03.16 15:13

Eigentlich das geiche wie Du nur keine WC-Dichtung odre Ersattzpumpe. Dazu noch eine Birnchenbox (in manchen Ländern vorgeschrieben) mit H4 für das Ablend-/Fernlicht, Birnchen für den Blinker und das Stoplicht sowie die wichtigsten Sicherungen für das Basisfahrzeug. Einen Keilriemen, weil der Duc nicht die Originalgrösse nach einem Lichtmaschinenwechsel mehr hat, ist auch an Bord. Dazu einige Sicherung in verschiedener Grössen für die diversen Aufbausicherungen, Birnen/ LEDs für die Innenbeleuchtung. Ein bisschen Kleinzeug für die Elektrik wie Kabel, Kabelschuhe usw. So kann man zur Not eine Überbrückung machen. An Werkzeug haben wir einen Ratschekasten, diverse Schraubendreher, einen Torxschraubendreher für die Sitze dabei. Ein kleineres externes Ladegerät ist auch dabei. Gross an Ersatzteilen haben wir sonst nichts mit, da wir bei Motorenproblemen oder Fahrwerksproblemen eh eine Werkstatt aufsuchen müssten. Mehr und vorallem andere Ersatzteile würden wir nur auf einer längeren Tour ausserhalb Europas oder in sehr dünn besiedelten Gegenden mitnehmen.

ramineb

Männlich Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  volker1 am 28.03.16 18:57

Hallo,
danke für Deine Aufzählung. Du könntest also mit dem kleinen externen Ladegerät bei Versagen der EBL zumindest die Batterien nachladen. Keine schlechte Idee.
Ich habe eine Ersatztauchpumpe mit, weil mir schon 2x eine gestorben ist. Ich bin mit der Haltbarkeit der Reich-Pumpen nicht sehr glücklich. Ob andere Pumpen besser sind, weiß ich leider nicht.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 752
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  Gerd am 05.04.16 17:15

Ich habe eigentlich kein spezielles Werkzeug an Bord, auch mit Ersatzteilen halte ich es ähnlich! Ersatzbirnen, Ersatzsicherungen, Klebeband, ein paar Schraubendreher, kleiner Knarrenkasten und das muss reichen. Bei größeren Sachen brauche ich eh eine Werkstatt und die Ersatzteile, die man mit hat braucht man meist eh nicht!

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  volker1 am 05.04.16 18:42

Siehst Du, Gerd. Du hast mich mit Deiner Antwort gleich an Panzer-Klebeband erinnert. Danke! Das wollte ich auch wieder in das Fahrzeug legen. Wenn bleistiftsweise ein Fenster etc. beschädigt ist, hilft das zunächst einmal.
Ein Bekannter hatte sich an einer Elektro-Säule beim Rückwärtsfahren ein Loch in den Aufbau gerammt. Auch das haben wir als Notbehelf mit Panzerband gefixt.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 752
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  d.rose am 05.04.16 21:12

Ich war ja früher Berufskraftfahrer und mußte unterwegs oftmals selbst zum Werkzeug greifen. Werkzeug hatte ich immer mehr als genug mit.

Auch jetzt schleppt mein Womo allerhand an Schraubenschlüsseln etc. mit sich herum. Die Werkzeugkiste hat schon ein ziemliches Gewicht. Dazu kommen noch hydraulischer Wagenheber, Kompressor, Klappspaten, Kraftstoffkanister und anderer Kleinkram.
Ich fühle mich einfach besser, wenn ich für den Fall der Fälle selbst noch Hand anlegen kann. Bin halt in der Frage altmodisch.
Apropos Panzerband: Habe ich vor paar Tagen benötigt, da ich mit der zusätzlichen Einstiegsstufe an der Fahrertür herunter gebrochen bin. NUn liegt die Stufe im Stauraum und das Loch habe ich mit Panzerband verschlossen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  Gerd am 06.04.16 19:17

Ja Volker,

Klebeband ist als Hilfsmittel unerlässlich! Habe im Laufe der Jahre schon öfter mal was an/zukleben müssen!

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  volker1 am 07.04.16 14:58

Danke, Klaus. Wofür verwendest Du das Schweißband? Zur Isolation für geflickte Kabel?

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 752
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Werkzeug u. Ersatzteile

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten