Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
16.11.17 11:01 von Baubernd

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kalender Kalender


Getriebeschaden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Getriebeschaden

Beitrag  d.rose am 26.03.17 14:47

Hallo zusammen,

auf unserem Weg nach Ungarn haben wir am Freitag Nachmittag in Tschechien einen Getriebeschaden erlitten. Wurden 23 km abgeschleppt und müssen warten, bis die Werkstatt am Montag wieder arbeitet.
Der 5.Gang steckt fest. Ich vermute ein Problem mit der Schaltklaue. Morgen werden wir mehr wissen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  volker1 am 26.03.17 15:17

Ach Mann, Dieter. Das tut mit leid für Euch. Lass mal von Dir hören und wir drücken die Daumen, dass sich das Getriebe bald wieder schalten lässt und kostengünstig repariert werden kann.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  d.rose am 27.03.17 20:18

Hurra, wir rollen wieder!!!

Die Mechaniker konnten den Fehler lokalisieren. Ich versuche mal, es zu erklären. Kann sein, dass es nicht ganz korrekt ist: Am Synchronrad des fünften Ganges gibt es drei kleine federgestützte Stifthülsen, die waren zum Teil verschlissen. Außerdem war die große Mutter locker, die den Gang zusammen hält. Es hatte sich alles etwas verschoben und somit blockiert.
Die Mechaniker konnten mangels der richtigen Ersatzteile nicht reparieren. Sie haben den fünften Gang sozusagen totgelegt, d.h., ich kann mit den vorhandenen vier Gängen weiterfahren. Geht es halt etwas langsamer voran, aber es geht.

Die Hilfe vom ADAC und dem tschechischen Autoklub UAMK hat prima funktioniert. Dass das Wochenende dazwischen kam, war unser Pech. Nun kann ich mir in Ruhe eine Werkstatt suchen, die mir den fünften Gang repariert.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  volker1 am 27.03.17 20:30

Hallo Dieter,
na das ist ja wenigstens ein kleiner Lichtblick. Schön.
Dann erst einmal eine gute und vor allem pannenfreie Weiterfahrt.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  LT-Harry am 27.03.17 21:35

Hallo Dieter
Besser 4 Gänge als gar keinen :-)

Wieviel Km hat denn das Getriebe drauf??

Gruß @ Harry

avatar
LT-Harry

Männlich Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 01.02.14

http://www.lt-harry.de

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  d.rose am 29.03.17 18:30

Das Getriebe hat, wie das Auto auch, rund 192 tkm auf der Uhr.
Wenn ich das richtig verstehe, ist der fünfte Gang in Ordnung, lediglich die Schaltung ist defekt.
Wie die drei defekten Teile richtig heißen, kann ich leider nicht sagen.

Jetzt lassen wir erstmal unsere gesamten Polster einschließlich Fahrersitze neu beziehen, dann kommt der fünfte Gang an die Reihe. Wir hatten zum Glück ca. 4 Wochen in Kapuvar eingeplant, haben also Zeit.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  LT-Harry am 30.03.17 18:00

Hallo Dieter
Sind ja nicht gerade viel Km.

Danke für die Info

Gruß @Harry
avatar
LT-Harry

Männlich Anzahl der Beiträge : 55
Anmeldedatum : 01.02.14

http://www.lt-harry.de

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  d.rose am 24.04.17 17:35

Seit Freitagabend läuft unser Ducato wieder mit fünf Gängen.
Ich habe mir Ersatz für die defekten Teile von Axel Augustin nach Ungarn schicken lassen. Ein privater Mechaniker, den ich kenne, hat das Getriebe repariert. Die ganze Sache hat ca. 150 Euro gekostet, also nicht so horrent.

Das waren die defekten Teile:
Anhänge
P1140571-1.jpg Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.(150 KB) Anzahl der Downloads 20
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  volker1 am 24.04.17 20:27

Klingt gut, Dieter. Wie ich gelesen habe soll es gut sein, geringfügig mehr Öl (wohl ca. ein halber Liter) auf das Getriebe zu füllen. Der 5. Gang wird sonst u.U. unzureichend geschmiert.
Viel Freude weiterhin in Ungarn,
Volker

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  Baubernd am 26.04.17 16:17

Hallo Dieter,
habe gerade von Deinem Pech gelesen.
Schön, daß alles wieder wie "geschmiert" läuft.
Kommt halt mal vor.
Schütte auch immer ein wenig mehr Öl ins Getriebe.
Weiterhin gute Fahrt und schöne Grüße zuHause.
Wo läßt du Deine Polster beziehen?
Habe ich auch irgendwann vor zu machen.
Bernhard
avatar
Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  d.rose am 03.05.17 17:37

Wir sind seid heute wieder zu Hause.
Das Getriebe funktioniert wie gewohnt.
Mein Reisebericht kommt in ein paar Tagen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  Baubernd am 04.05.17 15:09

Das ist gut zu hören,
wenn alles wieder klappt.
Grüße
Bernhard
avatar
Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  volker1 am 04.05.17 16:39

Hallo Dieter,
willkommen zurück im schönen, kalten Deutschland.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  d.rose am 22.05.17 16:55

Nachdem das Getriebe nach der Reparatur reichlich 1000 km klaglos gelaufen ist, habe ich ihm heute noch eine frische Ölfüllung spendiert. Ich habe einen halben Liter Öl mehr eingefüllt, wegen der allgemein bekannten Probleme mit dem fünften Gang.
Nun sollte unser Robil also wieder rundum zufrieden sein.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  volker1 am 22.05.17 19:17

Ein halber Liter mehr ist gut. Das hatte ich bei unserem vorigen 244-er auch vorsichtshalber getan. Man war vorgewarnt, durch das berühmte 5.Gang - Problem.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  Baubernd am 28.05.17 11:22

Bei unserem 244er habe ich auch 3Liter ÖL drin.
sicher ist sicher.
Gruß
Bernhard
avatar
Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  Gizmo am 06.06.17 18:47

Das 5.Gang-Problem tritt beim Ducato 244 nicht auf.

In den Getrieben der Ducatos bis 2001 sitzt das 5.-Gang-Ritzel ganz außen und oben, ist separat angeflanscht und bekommt dadurch generell nur wenig Öl ab. Wenn dann die Tachowelle am Getriebe undicht oder der äußere Mantel der Tachowelle gerissen war, wurde das Getriebeöl über die Tachowelle "herausgespindelt" und der 5. Gang „lief trocken“.
Daher: Nicht die angegebene Menge Öl, sondern 3 Liter einfüllen.

Die verbesserten Getriebe sind leicht zu erkennen:
Rückwärtsgang am Schalthebel links vorn; bei den früheren Modellen liegt der Rückw.-Gang rechts hinten.

Gruß, Gizmo

Gizmo

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 05.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  volker1 am 06.06.17 22:29

Hallo,
danke für die Info. Inzwischen haben wir zwar den X250, aber das ist trotzdem interessant.
Volker

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  Gizmo am 07.06.17 8:43

Es ist von Bedeutung für Dieter (Ducato 230) und Bernhard (Ducato 244).
Gruß, Gizmo

Gizmo

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 05.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  Baubernd am 07.06.17 14:44

Danke für die Hinweise
Gruß
Bernhard
avatar
Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten