Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
28.11.17 19:46 von volker1

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Reifendruckkontrollsystem

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 13.05.12 10:43

Hallo,

wer hat an seinem Fahrzeug ein Reifendruckkontrollsystem, z.B. TireMoni?
Welche persönlichen Erfahrungen gibt es damit?
Ist eine Nachrüstung sinnvoll?
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Knut am 13.05.12 13:54

Hallo Dieter,
ich habe seit ca. 3 Jahren das Tiremonisystem in Betrieb. Bisher hat es ohne Probleme funktioniert. Ich habe lediglich die Batterien gewechselt. Am Anfang hat mich das System eher nervös gemacht als beruhigt. Man sieht deutlich die wechselnden Reifendrücke im Betrieb, die bis zu 1.5 Bar abweichen können (Sommer in Süd Frankreich). Gott sei Dank bisher nur nach oben. Ob man es wirklich braucht weiß ich nicht, aber es erspart einem die ewigen Reifenkontrollen und damit die schmutzigen Finger. Ich habe es sehr günstig bekommen, daher möchte ich es auch nicht mehr missen.
avatar
Knut

Männlich Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  netto am 13.05.12 14:05

Hallo Dieter,
ich habe auch das tiremoni seit ca. 3 Jahren in Betrieb und wie Knut bisher einmal die Batterien (Knopfzellen) für die Ventilkappen erneuert. Ich möchte es nicht mehr missen aber - wie auch Knut schreibt - dadurch daß es sehr exact anzeigt bist Du am Anfang etwas irritiert weil nie alle Räder den gleichen Druck haben. Ich nutze ein zusätzliches Gerät an meinem Moped und dadurch daß Du weißt wie es um den Luftdruck bestellt ist fühlst Du Dich einfach besser! M.E. sehr empfehlenswert!

Grüße aus der Stadt der bayerischen Landesgartenschau
Netto.
avatar
netto

Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 13.05.12 17:58

Hallo Knut und Netto,

eure dreijährige Erfahrung mit Tiremoni ist hilfreich für meine Entscheidungsfindung.
Danke für eure Wortmeldung..

Ich werde mir das System auch bestellen, zumal ich kein Reserverad mehr dabei habe.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  mobbell am 13.05.12 20:56

Dieter...ich kann nur positives berichten, habs selber auch schon 4 Jahre in Betrieb.
avatar
mobbell

Männlich Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 13.05.12 21:05

Hallo Günter,

du überzeugst mich nur noch mehr. Danke.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Gerd am 14.05.12 18:50

Hallo Dieter,

habe im Prinzip auch positive Erfahrungen mit dem Tiremoni! Leider ist jetzt nach ca. 2 Jahren bei einem Reifen eine Undichtigkeit durch das Tiremoni entstanden.
Es hat mir angezeigt, das der Luftdruck langsam sinkt, also bin ich zu einem Reifenservice gefahren und habe dort den Reifen überprüfen lassen. dabei stellte sich heraus, das es weder am Reifen, noch am Ventil lag, sondern die Luft nur dann entwich, wenn das Tiremoni montiert war.
Jetzt habe ich das defekte Teil eingeschickt, und warte auf eine Rückmeldung, ob Reparatur oder Austausch!

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 14.05.12 19:41

Gerd schrieb:... dabei stellte sich heraus, das es weder am Reifen, noch am Ventil lag, sondern die Luft nur dann entwich, wenn das Tiremoni montiert war.
Jetzt habe ich das defekte Teil eingeschickt, und warte auf eine Rückmeldung, ob Reparatur oder Austausch!
Hallo Gerd,

das kann, sollte aber nicht passieren, dass so ein Sensor defekt wird.
Hoffentlich bekommst du kostenlosen Ersatz.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Reifendruckkontrolle

Beitrag  Gast am 20.05.12 0:25

Moin zusammen,
ich empfehle JEDEM Womofahrer ein Reifendrucküberwachungssystem. Ich behaupte, einen schleichenden Luftverlust (daraus resultieren die meisten Reifenplatzer...) an der Hinterachse merkt man beim Womo erst, wenn`s zu spät ist.
Insbesondere bei Fahrzeugen mit Tandemachse hinten fällt das besonders schwer.
So ein Sytem kostet im Verhältniss zu dem ganzen Solar-/Fernseh-/und sonstigem Komportgerümpel, welches man im Laufe der Zeit in so ein Wohnmobil investiert, nicht wirklich viel.

Das Tire-Moni-System fínde ich eigentlich ausreichend, zudem es auch recht einfach zu montiren ist.

Gruß aus dem Ölsumpf
Udo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  mobbell am 20.05.12 20:55

udocos schrieb:Moin zusammen,
ich empfehle JEDEM Womofahrer ein Reifendrucküberwachungssystem. Ich behaupte, einen schleichenden Luftverlust (daraus resultieren die meisten Reifenplatzer...) an der Hinterachse merkt man beim Womo erst, wenn`s zu spät ist.
Insbesondere bei Fahrzeugen mit Tandemachse hinten fällt das besonders schwer.
So ein Sytem kostet im Verhältniss zu dem ganzen Solar-/Fernseh-/und sonstigem Komportgerümpel, welches man im Laufe der Zeit in so ein Wohnmobil investiert, nicht wirklich viel.

Das Tire-Moni-System fínde ich eigentlich ausreichend, zudem es auch recht einfach zu montiren ist.

Gruß aus dem Ölsumpf
Udo
[u]

All das vorhergesagte kann ich nur unterstreichen. Ich bin von dem Nutzen des Tiremoni überzeugt. Es beruhigt einfach zu sehn, dass unterwegs ´( bis auf den normal bedingten Druckanstieg duchs Fahren ) alles im grünen Bereich ist.
avatar
mobbell

Männlich Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 20.05.12 21:02

Hallo,

eure Antworten haben mich überzeugt.
Ich habe das System bestellt und auch schon erhalten.
Bin schon auf die erste Fahrt damit gespannt.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 13.06.12 16:57

Wenn mich das TireMoni eventuell vor so einer Situation bewahrt, ist es mir die Anschaffung wert gewesen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  MichaelN am 14.06.12 7:15

Wenn ein Reifen wirklich platzt, hiflt auch Tire Moni nicht. Meiner Erachtens nur sinnvoll, wenn man zu bequem ist vor Fahrtantritt den Luftdruck zu kontrollieren.
Meist platzen Reifen ja wirklich und das aufgrund von irgendwelichen Vorschäden. Brücke in der Karkasse / Seitenwand. Da klafft dann ein grosser Riss im Reifen.
Und was hilfts mir, wenn es knallt, und mir dann zusätzlich Tire Moni anzeigt, das keine Luft mehr drinn ist ?
Ich hatte auch schon nen Reifenplatzer vorne rechts an unserem Womo.. War auf der A61 bei Tempo 95. Hat gut geknallt mal kurz am Lenkrad gezuckt und da hat ich das Teil aber schon wieder eingefangen. ( Wobei vorne wesentlich unproblematischer ist als hinten. ) Wenns hinten knallt geht sofort die Lenkwirkung verloren und das Teil geht aus der Spur.
Das grösste Problem ist bei den Unfällen wie nun auf der A81, das die Leute falsch reagieren und zu hastig genau das Falsche tun.. Und schon kommt das Teil ins Schleudern und liegt im schlimmsten Fall auf der Seite und wird gerammt... No
avatar
MichaelN

Männlich Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 14.06.12 10:39

MichaelN schrieb:Wenn ein Reifen wirklich platzt, hiflt auch Tire Moni nicht.
Aber bevor er platzt, kann das System kritische Veränderungen bei Druck und Temperatur anzeigen.

MichaelN schrieb:... wenn man zu bequem ist vor Fahrtantritt den Luftdruck zu kontrollieren.
Mal ehrlich, machst du das auch wirklich?!?
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  MichaelN am 14.06.12 10:56

d.rose schrieb:
MichaelN schrieb:Wenn ein Reifen wirklich platzt, hiflt auch Tire Moni nicht.
Aber bevor er platzt, kann das System kritische Veränderungen bei Druck und Temperatur anzeigen.

Wenn der Reifen aufgrund einer Beschädigten Karkasse platzt gibts keine Druckerhöhungen ! Irgendwo hab ich noch das Foto von dem Reifen. Ich suchs mal raus.

d.rose schrieb:

MichaelN schrieb:... wenn man zu bequem ist vor Fahrtantritt den Luftdruck zu kontrollieren.
Mal ehrlich, machst du das auch wirklich?!?

Ganz ehrlich ? ?? Ja.. das mache ich ... Luftdruck und Sichtkontrolle .. Ich transportiere ja schliesslich wertvollen Fracht.. Meine Familie und oft genug auch Freundinen meiner Töchter die auf Kurztrips mitfahren.. Da will ich mir nix nachsagen lassen wenn doch mal was passiert.. ( ich trinke auch absolut keinen Tropfen Alk wenn ich weiss, das ich später fahren muss )
Nur diesem Umstand ist zu verdanken, das ich mit dem damaligen Hymer nicht auf der Autobahn einen Reifenplatzer an der Hinterachse hatte.
Womo war voll beladen für 3 Wochen Dänemark. Vor Fahrantritt noch mal alle Reifen kontrolliert und dabei hinten daumennagelgrosse beulen bemerkt. Mit dem Finger konnte man da drauf drücken und es gab nach. Eine Seite hatte das nur an eienr Stelle, die andere an 2 Stellen. Problem war nur die grösse zu bekommen. Da ich auf dem Womo nur Markenreifen fahre, musste ich diesmal leider auf Westlake ( oder so ähnlich ) zurückgreifen.. Ich kannte die Marke noch nichtmal.. Der Händler meinte die wären ok.. Alle Kurierdienste die er hätte würde die Reifen fahren.. OK.. Ein Reifen einer mri unbekannte Marke ist immer noch besser als 2 defekt mit Beulen.. Die Digner montieren lassen. 3 Wochen in Urlaub.. Danach hab ich Winterreifen montiert.. Die Teile waren dermassen schrottig, das es einem Angst machte.. Selbst bei vollem zulässigem Druck sahen die Dinger aus wie zuwenig aufgeblasen. Hab die auch danach nie mehr montiert.. War einfach zu grausig.. ( und die Achslasten stimmten für den Traglastindex der Reifen.. das hab ich gewogen )

An meinem jetzigen Womo haben mir allerdings auch Sichtkontrolle und Luftdruck prüfen nix gebracht.. der war innen an der Seitenwand beschädigt.. Der Vorbesitzer hat das Womo wohl ständig mit Keilen die Stufen hatten ausgerichtet. Mit ist aufgefallen, das wenn man genau auf der Stufe steht der Reifen sich enorm ausbeult.. Danach hab ich die Keile entsorgt..
avatar
MichaelN

Männlich Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Gast am 14.06.12 19:55

Da habe ich doch mal eine Frage an die Benutzer von Tire Moni.
Seit gut einem Jahr habe ich es auch an meinem Flair mit Tandemachse und bei unserer vierWöchigen Kroatien Tour ( vor ca 2 Wochen beendet ) habe ich festgestellt, das die Temperatur an den hinteren Rädern ca 40 Grad beträgt und vorne beidseitig ca 55-60 Grad. Habt Ihr das bei Euren Fahrzeugen auch schon einmal kontrolliert ? und wenn ja was habt Ihr da für Werte festgestellt. Anfragen beim Reifenhändler bleiben bisher unbeantwortet. Eine Rückmeldung wäre schön und mit diesem Wunsch grüßt das Nordlicht Bernd.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 14.06.12 20:21

Hallo Bernd,

bei richtig heißen Temperaturen bin ich mit meinem TireMoni noch nicht unterwegs gewesen, kann dazu also nichts sagen.

Ich kann mir aber vorstellen, dass die Antriebsräder wärmer werden als die "nur" geschleppten, denn sie müssen ja richtig arbeiten.
Dann kommt es noch auf die gefahrene Geschwindigkeit und das Streckenprofil an.
Auch die Dauer einer Fahrt wird die Temperatur beeinflussen.

Ich werde das bei meinen Touren mal beobachten.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Gerd am 06.07.12 15:23

Hallo Leute,

meine positive Meinung zum Tiremoni wird zur Zeit auf eine harte Probe gestellt! Die benötigte Dichtung für meinen Sensor soll in 2-3 Wochen geliefert werden! Shocked
Wenn ich mich recht entsinne, habe ich den Sensor Anfang Mai an Tiremoni zur Kontrolle geschickt. Ich halte das nicht gerade für eine Glanzleistung, oder? Rolling Eyes

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 06.07.12 17:48

So eine lange Lieferzeit gehört in den Bereich der Utopie.
Damit macht sich TireMoni keinen guten Namen.
Hoffentlich brauche ich nicht auch irgendwelchen Ersatz von denen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Gast am 06.07.12 18:27

Hallo
ich habe bereits einige Male dort bei Tire Moni angerufen und auch Material bestellt, bin aber immer
sehr gut und flott bedient worden.
So weit ich weiß, waren die Ende Mai Anfang Juni im Urlaub ! Also...einfach mal dort anrufen !!!
Gruss vom Nordland
Bernd

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Gerd am 07.07.12 15:51

Hallo Bernd,

ich weiß nicht, warum ich am Telefon eine andere Antwort bekommen sollte als per e-mail? Question Wäre für mich jedenfalls auch kein Zeichen von gutem Service. Außerdem sind die per Telefonn nur bis 17:00 Uhr erreichbar, für mich keine gute Zeit, da ich da selbst erst von der Schicht komme.

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Gerd am 04.08.12 16:44

Hallo Leute,

habe gestern tatsächlich meinen Sensor wiederbekommen, 3 Monate nach der Einsendung! Shocked
Gut das es sich mehr um eine Spielerei handelt, als um ein wirklich sicherheitsrelevantes Bauteil! Wenigstens haben sie mir keine Rechnung ausgestellt, was nach der langen Wartezeit schon als Entschuldigung anzusehen ist!

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  mobbell am 05.08.12 22:24

Ich kann von TireMoni - Betreuung auch nix negatives sagen.
Als ich am Anfang damals Probleme mit Batterien hatte, wurden mir anstandlos welche geschickt - und das kostenlos. Service , der nicht alltäglich ist.
Mittlerweile beziehe ich welche von Westfalia
avatar
mobbell

Männlich Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Harry am 06.08.12 7:51

Ich kenne die Systeme nur vom hören sagen, aber sind die Sinnvoll auf dem Womo?
Am Anhänger kann ich es nachvollziehen. Aber am Womo? Ich merke doch wenn das Womo Schwimmt oder unsauber läuft.
Ich kontrolliere immer vor der Fahrt und bei Pausen die Reifen.
avatar
Harry

Männlich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 30.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 06.08.12 17:06

Harry schrieb:Ich kontrolliere immer vor der Fahrt und bei Pausen die Reifen.
Ich will dir ja nichts unterstellen, aber was genau kontrollierst du?
Optische Kontrollen können ein technisches Gerät nur unterstützen, aber nicht ersetzen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Harry am 06.08.12 19:21

Den neben der Optischen Begutachtung auch den Luftdruck.
Die paar Min. nehme ich mir.
avatar
Harry

Männlich Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 30.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 06.08.12 21:15

Wenn du bei jedem Fahrtantritt und jeder Pause den Luftdruck prüfst, darunter verstehe ich messen, dann verliert dein Reifen jedesmal etwas Luft und du musst bald mal nachpumpen.
Außerdem müsstest du bei Pausen warten, bis der Reifen wieder abgekühlt ist. Andernfalls zeigt er dir einen höheren Druck an.

TireMoni aber zeigt dir in jeder Situation, auch während der Fahrt, den aktuellen Druck an. Damit kannst du kontrollieren, ohne den Luftdruckmesser zu bemühen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  d.rose am 08.08.12 17:36

klauspeter schrieb:Wichtig ist doch nur, einen (schleichenden) Druckabfall rechtzeitig zu erkennen, nur dafür ist das Teil letztlich auch da.
Und dieser Druckabfall kann, unbemerkt, durchaus zu einem größeren Schaden führen. Mindestens geht dabei der Reifen in die ewigen Jagdgründe.
Wenn das TireMoni das abwenden kann, hat es sich bezahlt gemacht.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  mobbell am 08.08.12 21:35

d.rose schrieb:
klauspeter schrieb:Wichtig ist doch nur, einen (schleichenden) Druckabfall rechtzeitig zu erkennen, nur dafür ist das Teil letztlich auch da.
Und dieser Druckabfall kann, unbemerkt, durchaus zu einem größeren Schaden führen. Mindestens geht dabei der Reifen in die ewigen Jagdgründe.
Wenn das TireMoni das abwenden kann, hat es sich bezahlt gemacht.

Das ist der Grund, warum ich nicht mehr drauf verzichten will auf TireMoni
avatar
mobbell

Männlich Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Bimoiserer am 09.08.12 15:45

Hallo Leute hier mal eine neue Info:

Ab November 2012 müssen alle neu Homologiesierten Fahrzeuge mit einem Reifendruck Kontrollsystem ausgestattet sein.
Alle Neuwagen die eine Betriebszulassung schon vor Nov 2012 hatten, müssen ab Nov 2014 ab Werk auch mit einem Reifendruck Kontrollsystem ausgestattet sein.
(Quelle Krafthand)

Gruß Thomas

Bimoiserer

Männlich Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 23.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Reifendruckkontrollsystem

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten