Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
28.11.17 19:46 von volker1

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Getriebeschaden MJ130

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gerd am 07.10.17 12:18

Hallo Gemeinde,

habe leider einen Getriebeschaden erlitten. Nach ca. 44.400km ist der 6.Gang defekt. Mitten während einer Autobahnfahrt, ist der Gang rausgesprungen, als ich gerade einen Lkw überholen wollte. Jetzt kann ich den Gang zwar einlegen, aber er bleibt nur drin, bis ich beschleunige.
Alle anderen Gänge lassen sich einwandfrei schalten und ich kann ganz normal fahren.
Mittwoch geht es in die Werkstatt, dann soll das Getriebe raus und sobald der Fehler gefunden ist, wird entsprechend bei Fiat um Kulanz gefeilscht!

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  d.rose am 07.10.17 16:34

Oh man, Gerd,

ich glaube, du hast ein "Montagsauto" erwischt.
Erst die elektronischen Probleme und jetzt ist wohl die Mechanik dran.
Da kann man ja glatt die Lust und Freude am Womo verlieren.
Hoffentlich zeigt sich FIAT wenigstens kulanzfreudig. Ich drücke dir die Daumen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gerd am 07.10.17 19:04

Hallo Dieter,

mein letztes Womo soll wirklich an einem Montag aufs Band gegangen sein! Cool
Hat aber 14 Jahre gehalten. Bei diesem Womo weiß ich nicht, wann der Bau begonnen hat.No
Aber den Spaß und die Freude lass ich mir nicht verderben. Es ist halt immer wieder spannend!affraid

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  volker1 am 07.10.17 20:30

Hallo Gerd,
ohje. Von Getriebedefekten beim MJ130 war bisher fast nix zu lesen.
Kann es nicht auch sein, dass der Fehler irgendwo in der Schaltungsbetätigung auf dem Weg zum Getriebe liegt und Dir den Gang wieder raushebelt (irgendetwas locker geworden, wie auch immer)? Die Chance ist vielleicht nicht allzu groß, jedoch stirbt die Hoffnung zuletzt.
Daumendrück!

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  d.rose am 08.10.17 17:26

Gerd schrieb:Aber den Spaß und die Freude lass ich mir nicht verderben.
Das ist die richtige Einstellung von dir.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gerd am 08.10.17 18:02

Also die Übertragung der Schaltvorgänge ans Getriebe erfolgt über zwei Seilzüge. Wenn es daran liegen würde meinte der Fiatmensch, dann müsste auch der 2. und 4.Gang mucken. Verschleiß am 6.Gang ist aber nahezu ausgeschlossen. Es deutet auf die Syncronisation hin, aber man muss halt erstmal sehen und demontieren.
Reparatur ca. 2000,-€, Austausch 4000,-€ affraid Abzüglich Kulanz Suspect

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  volker1 am 08.10.17 18:31

Klingt einleuchtend. Schade und teuer wäre es allemal. Trotzdem nach der geringen Laufdauer seltsam. Bei den Modellen mit mehr Pferdestärken liest man eher mal von Getriebeproblemen (aber auch nicht zu oft), als beim MJ130.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  d.rose am 11.10.17 20:41

Ich tippe ja auch auf einen Defekt in der Synchronisation, ähnlich wie es im Frühjahr bei meinem Ducato gewesen ist.
Leider muss das komplette Getriebe ausgebaut werden, um ins Innere zu gelangen.
Vielleicht hast du Glück und die Kosten explodieren nicht.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gerd am 14.10.17 14:47

So Getriebe ist zerlegt, kein eindeutiger Schaden erkennbar! Überall befindet sich Metallabrieb in beträchtlichem Ausmaß. Ich habe mich für die Variante Austauschgetriebe entschieden. Die Reparatur wäre inklusive noch notwendiger Lager auf 2500,- bis 3000,-€ gekommen. Garantie nur 6 Monate und nur auf die ausgetauschten Teile. Der Austausch wird ca. 4300,-€ kosten, mit Garantie auf das Getriebe.
Jetzt bin ich mal gespannt, ob sich Fiat irgendetwas davon annimmt? Ich habe erstmal den Kaffee auf! Shocked

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  volker1 am 14.10.17 19:14

Hallo Gerd,
wenn das Getriebe defekt ist, sollte man aber doch in der Werkstatt eine Ursache finden können (zumal es ja offen vor denen liegt), meinst Du nicht? Vielleicht reicht es den Abrieb zu entfernen, das Getriebe zu spülen und das Öl zu erneuern......
Sehr groß kann der Schaden am Getriebe nicht sein, meine ich. Ich würde es darauf anlegen.
Metallabrieb in gewissem Maße ist schon normal. Darum gibt es ja den Magneten am unteren Teil des Getriebes. Evtl. hatte sich "nur" ein Metallspänchen verklemmt?
Du merkst, ich gönne Dir keinen Getriebeschaden, sondern möchte, dass es etwas preiswerter wird...
Daumendrück,
Volker

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  d.rose am 15.10.17 19:29

Hallo Gerd,

ich kann der Meinung von Volker nur voll beipflichten.
Da der Gang immer rausgeflogen ist, muss am Getriebe etwas zu finden sein.
Da Metallabrieb im beträchtlichen Maße vorhanden ist, muß die Materie ja irgendwo fehlen.
Lass dich blos nicht abschütteln, die Werkstatt soll mal ihre Hausaufgaben ordentlich machen.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gerd am 16.10.17 17:50

Hallo Ihr Zwei!

Ich habe mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, es ist natürlich ein Schaden an Ritzeln und Syncronringen zu erkennen!
Es ist nur keine offensichtliche Ursache zu erkennen. Da aber überall Metallspäne sind, müsste man zusätzlich zum 6. Gang auch noch ein paar Lager tauschen, was die Kosten der Reparatur erhöht. Ausserdem gibt es dann nur Garantie auf die getauschten Teile, beim AT-Getriebe eben auf Alles.
Ich warte jetzt auf eine Reaktion von Fiat, aber das wird wahrscheinlich dauern. Gut das ich für den Werkstattersatzwagen nichts bezahlen muss, ausser den Sprit.

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  d.rose am 16.10.17 20:06

Ok, so sieht die Sache schon etwas anders aus.
Allerdings ist der Schaden bei der geringen Laufleistung nicht akzeptabel.

PS: Ich hoffe nicht, dass du selber die Ursache bist.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  volker1 am 16.10.17 20:57

Hallo Gerd,
unschön das zu lesen. Da muss ja richtig der Wurm drin gewesen sein.
Dann hoffen wir für Dich auf eine hohe Kulanz, vielleicht auch zusätzlich über den FIAT-Camperservice.
Letztere haben schon so manchen Schein dazugelegt. Fragen kostet nichts.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gerd am 25.10.17 19:37

Kleines Update!

Mein Fiat-Partner hat mir heute mitgeteilt, das der Camperservice 75% Kulanz übernimmt! Very Happy Very Happy Das ist glaube ich nicht schlecht, ich habe also akzeptiert, jetzt muss die Sache nur noch freiggeben werden. Dann wird ein AT-Getriebe bestellt und der Austausch vorgenommen. Mal sehen, wie lange das jetzt noch dauert.

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  d.rose am 25.10.17 20:07

Hallo Gerd,

ich meine, 75% ist schon ganz ordentlich, zumal du ja dann ein neues Getriebe haben wirst.
Von dem gesparten Geld kannst du dir was anderes leisten oder in die nächste Tour investieren.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  volker1 am 26.10.17 18:53

Hört sich doch ganz gut an. Prima.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gerd am 27.10.17 18:19

Hallo Dieter,

ich weiß auch schon wofür ich das gesparte Geld investiere! Smile
Eigentlich wollte ich nämlich nach der letzten Tour endlich das Thema Wechselrichter und Ladebooster angehen! Leider ist mir da das Getriebe reingegrätscht.

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gerd am 02.11.17 19:01

So,

ich habe mein Womo wieder! Jetzt will ich mal hoffen, das ich Ruhe habe!

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  d.rose am 03.11.17 13:56

Ich drücke dir die Daumen, dass die Probleme nun endgültig vorbei sind und du das Mobil sorgenfrei nutzen kannst.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  volker1 am 03.11.17 15:43

Schon ein seltsamer Defekt beim MJ130. Eigentlich habe ich noch nie etwas davon gehört oder gelesen. Auch die FIAT-Werkstätten haben wohl eher kein Problem mit dem Getriebe dieses Typs.
Da Du ja nun ein anderes Getriebe eingebaut bekamst, wirst Du bestimmt mehr Glück haben. Zumindest hoffen wir das mal.

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Getriebeschaden MJ130

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten