Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Schlüsselwörter

batterie  

Die neuesten Themen
» Womo-Winterschlaf
28.11.17 19:46 von volker1

» Witzfigur als Moderrator
12.11.17 13:17 von Max 2

» Getriebeschaden MJ130
03.11.17 15:43 von volker1

» Fehlermeldung im Schaudt SDT-BUS
18.09.17 17:23 von d.rose

» Wieder in den Harz
16.09.17 18:37 von volker1

» Treffen mit Ducatofreunden
20.08.17 19:15 von volker1

» Teppich Ducato X250
03.08.17 16:28 von volker1

» Unterwegs im Harz
29.07.17 13:58 von d.rose

» Wegfahr-Schutz
25.07.17 20:25 von volker1

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender


Womo-Winterschlaf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Womo-Winterschlaf

Beitrag  volker1 am 04.11.17 16:52

Hallo,
im Gegensatz zu den Pensionären und anderen Ganzjahresfahrern haben wir mitten im Berufsprozess stehenden Camper ja nur eine begrenzte Anzahl von Urlaubstagen. Die verbringen wir von April-Oktober. Die restlichen paar Tage /Feiertage bleiben bei uns mal für andere Urlaubsformen oder einfach nur für familiäre Dinge.
Nun ist es wieder soweit gewesen und ich habe heute unser Womo gewaschen, trocknen lassen, unter den Carport gestellt und die Schutzhülle (innen weich und mit Membran) drübergezogen. Handbremse bleibt gelöst, denn ich habe Keile unter den Rädern. Die Wasserleitungen sind entleert, ebenso die Heizung. Die Batterien bleiben verbaut, werden aber hin und wieder über den 220V-Anschluss nachgeladen.
Die Fahrzeugwäsche habe ich dieses Mal nur mit stark verdünntem Regenstreifenentferner und etwas Glanzshampoo vorgenommen. Das Mittel "Cleanofant" (benutzte ich im letzten Jahr) konnte mich nicht so überzeugen und hinterließ - trotz Nachspülung mit reichlich klarem Wasser - zu viel helle Streifen auf dem Lack.
Dieses Mal ist das Ergebnis aber 1A.
Nun ist 5 Monate Womo-Pause. Ein wenig traurig sind wir schon und werden Euch Ganzjahresfahrern hier und da wehmütig nachschauen....
Euch ein schönes Wochenende,
Volker

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  Gerd am 04.11.17 17:53

Hallo Volker,

auch wenn ich kein Pensionär bin Very Happy Very Happy , wir fahren das ganze Jahr! Wenn mein Getriebe nicht muckt, versteht sich! Rolling Eyes
Ich würde Dir aber natürlich Zuwinken, wenn Du uns nachschaust! geek santa

Gruß Gerd
avatar
Gerd

Männlich Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 29.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  d.rose am 05.11.17 9:55

Hallo Volker,

nicht traurig sein, sondern freuen auf die kommende Saison. So hast du mehr Freude.

Wir sind zwar auch Pensionäre, fahren aber im Winter so gut wie nie.
Ich habe gestern auch das Womo gewaschen, bei Sonnenschein! Es steht aber noch vor dem Haus, da ich noch einige Kleinigkeiten dran machen will. Später kommt es dann in den Carport und darf dort bis etwa Mitte März seinen Winterschlaf halten.
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  volker1 am 05.11.17 16:59

@Gerd: Wir winken zurück. Dieses Getriebe hält, das legen wir jetzt mal fest!
@Dieter: Baust Du zusätzliche Dinge ein? Das wäre immer interessant daran teilhaben zu können. Oder machst Du "nur" Kleinreparaturen?

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  d.rose am 06.11.17 10:26

Hallo Volker,

ich habe mich entschlossen, den Durchgang vom Fahrerhaus zum Aufbau in seiner Breite etwas zu reduzieren. Das sollte den Wärmehaushalt in der ungemütlichen Jahreszeit positiv beeinflussen.

Außerdem will ich meine Tankflaschenanlage auf zwei Flaschen erweitern, um eine längere Nutzungszeit zu erhalten. Wenn wir im Frühjahr bzw. Herbst im Thermalbad in Ungarn sind, reicht eine Flasche nicht für drei Wochen. Wir mußten dann immer zum Nachtanken fahren. Leider gibt es die Gastankstelle vor Ort seit diesem Jahr nicht mehr, sodass wir rund 30 Kilometer fahren müssen, um frisches Gas zu bekommen.



avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  volker1 am 06.11.17 19:17

Interessant, Dieter, an eine zweite Tankflasche habe ich auch schon gedacht. Gaszapfsäulen hat man ja auch hierzulande nicht überall.....
Ich bin auch gespannt, wie Du die Einengung des Fahrer-Aufbau-Übergangs löst. Bei mir würde das wegen der drehbaren Sitze eher nicht funktionieren. Vielleicht stellst Du später ein Bildchen ein......

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  d.rose am 08.11.17 16:36

Mach' ich Volker.
Hoffentlich vergesse ich es aber nicht! lol!
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  Baubernd am 16.11.17 11:01

Mein Womo ist auch schon im Winterschlaf.
Gruß
an Alle
Bernhard
avatar
Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  d.rose am 28.11.17 11:24

volker1 schrieb:Ich bin auch gespannt, wie Du die Einengung des Fahrer-Aufbau-Übergangs löst. Bei mir würde das wegen der drehbaren Sitze eher nicht funktionieren. Vielleicht stellst Du später ein Bildchen ein......
Ich habe die Änderung des Durchganges mittlerweile realisiert und auch schon eine erste Tour damit gefahren.
Anschauen könnt ihr euch das auf meiner Homepage: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
d.rose

Männlich Anzahl der Beiträge : 848
Anmeldedatum : 29.04.12

http://www.dieterrose.info

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  Baubernd am 28.11.17 12:32

Hallo Dieter,
wie immer saubere Arbeit.
Gut gemacht.
Gruß

Bernhard
avatar
Baubernd

Männlich Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 05.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  volker1 am 28.11.17 19:46

Hallo Dieter,
schöne Arbeit. Ich gratuliere. So ordentlich arbeiten nicht mal alle Aufbau-Hersteller.
Euch einen schönen Abend,
Volker

volker1

Männlich Anzahl der Beiträge : 768
Anmeldedatum : 26.04.12

Nach oben Nach unten

Re: Womo-Winterschlaf

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten